PDF DOWNLOAD

Continental präsentierte auf der diesjährigen IAA MOBILITY erstmals ihr innovatives Reifenkonzept Conti GreenConcept. In dieser Konzeptstudie vereint der Premiumreifenhersteller aktuelle und zukünftige Technologien zum Bau nachhaltiger Pkw-Reifen und gibt so einen weiteren Einblick in seine vielfältigen Nachhaltigkeitsaktivitäten. Das integrierte nachhaltige Konzept zielt auf einen möglichst geringen Ressourcenverbrauch entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Reifens ab: Beginnend bei der Herkunft und Beschaffung der Materialien über die Produktion und bis hin zu einem Konzept zur Verlängerung der Nutzungsdauer durch einen erneuerbaren Laufstreifen. „Nachhaltige Materialien, Leichtbau und die Erneuerung von Laufstreifen sind aus unserer heutigen Sicht zentrale Elemente, damit Reifen künftig noch nachhaltiger werden. Mit unserer Konzeptstudie geben wir einen Ausblick, wie Continental ihre weltweite Reifenproduktion vollständig auf den Einsatz nachhaltiger Materialien umstellen wird“, so David O’Donnell, der bei Continental das weltweite Reifenerstausrüstungsgeschäft verantwortet.