PDF DOWNLOAD

Liebe Mitglieder, 
sehr geehrte Damen und Herren, 

... aber nicht für das Fuhrparkmanagement, eher für die Covid-Krise. Es geht mit großen Schritten voran, und wir sind zuversichtlich, dass wir uns im September endlich wieder einmal in echt, Farbe und bunt begegnen können. Zeit wird es! Apropos Zeit:

Der Gesetzgeber hat die Ladesäulenverordnung durch das Parlament gebracht. Sicher ein Fortschritt, aber leider ist eine wirklich ernst gemeinte Förderung eines Mobilitätswandels nicht erkennbar. Die Neuerungen sind halbherzig. Alleine die fehlende Preistransparenz blockiert aus unserer Sicht die notwendige Mobilitätswende. Wir haben dazu ausführlich Stellung genommen. Schauen Sie gerne auf der Homepage des Verbandes in die Rubrik Pressemeldungen.

Im Zuge der endenden Covid-Krise haben Unternehmen die Chance, Mobilität neu zu sehen und zu planen. Änderungen sind häufig möglich. Es bleibt spannend zu sehen, welche Aspekte tatsächlich längerfristige Änderungen mit sich bringen. Ein Stichwort in dem Zusammenhang ist das Thema Mobilitätsbudget. Selbstredend werden wir uns diesem Thema genauso annehmen, wie der bereits eingeführten neuen Zertifizierung für nachhaltige Mobilität in Unternehmen.

Auch das Weiterbildungsprogramm und Informationsangebot ist spannend wie immer. Neu ist die Onlinekurs-Reihe „Starter-Kit Fuhrparkmanagement“ für alle, die in kompakter Form solides und nutzbares Praxiswissen erlangen wollen. 
Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

Axel Schäfer 
Geschäftsführer 
Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V.