PDF DOWNLOAD

Bereits einen Tag nach der digitalen Weltpremiere des CUPRA Born am 25. Mai standen die Preise für das erste vollelektrische Modell der Marke fest. Diese beginnen für die 110 kW (150 PS) starke Einstiegsvariante bei 27.479 Euro (netto) und werden dank der kombinierten Förderung von Staat und Hersteller weiter reduziert. In der Einstiegsvariante speichert ein 55 kWh großer Akku Energie für bis zu 340 Kilometer rein elektrische Reichweite (nach WLTP). Eine zweite Version mit 150 kW (204 PS) hat einen 62 kWh großen Energiespeicher, der sogar bis zu 420 Kilometer Reichweite (WLTP) ermöglicht. Letztere Motorisierung wird bereits ab Mitte August zu Preisen ab 30.899 Euro (netto) verfügbar sein, während die 110-kW-Version gegen Ende des Jahres folgt. Die tatsächlichen Verkaufspreise fallen dank der E-Mobilitätsprämie von derzeit 9.570 Euro allerdings noch deutlich niedriger aus. Um die Wartezeit bis zum Bestellstart oder der Verfügbarkeit der Wunschmotorisierung zu verkürzen, lässt sich der CUPRA Born schon heute online komplett und interaktiv vorkonfigurieren. Neben der Auswahl der Lackierung und Räder sind hier auch die Polster und sämtliche Sonderausstattungen sowie der jeweilige Preis der gewählten Konfiguration zu sehen.