PDF DOWNLOAD

A.T.U und Carglass haben zum 1. Juni ihre bundesweite Zusammenarbeit gestartet. Nachdem A.T.U Ende 2020 sein Glasgeschäft an Carglass verkauft hatte, wurde die Transaktion nun abgeschlossen. Seit Juni können A.T.U-Kunden Autoglasreparaturen von Carglass durchführen lassen, und gleichzeitig empfiehlt der Autoglasspezialist seinen Kunden die Dienstleistungen der Werkstattkette. Im Zuge der Kooperation mietet Carglass in insgesamt 30 A.T.U-Filialen Arbeitsplätze an, um mit einer eigenen Präsenz zur Autoglasreparatur vor Ort zu sein. In allen weiteren Filialen vermittelt A.T.U Kunden mit Autoglasschäden an das nächstgelegene Carglass-Servicecenter, die in den meisten Fällen nur wenige Minuten entfernt liegen. Gleichzeitig untersucht Carglass die Fahrzeuge der eigenen Kunden anhand eines strukturierten Checks auf sicherheitsrelevante Schäden wie beispielsweise verschlissene Reifen. Bei bestehenden Schäden ermöglicht der Glasmonteur seinen Kunden eine kurzfristige Terminvereinbarung in der nächstgelegenen A.T.U-Filiale.