PDF DOWNLOAD

Die aus unserem Akronym BVF (Bundesverband Fuhrparkmanagement) entstehenden Leitbegriffe Begleiten- Verbinden-Fördern zeigen heute längst, dass die Aufgaben und Tätigkeit des Fuhrparkverbandes damit bestens zu erklären und zu vermitteln sind. Zudem merken wir, dass vor dem Hintergrund immer neuer Anforderungen und Entwicklungen auf allen Ebenen des Mobilitätsmanagements für unsere Mitglieder mehr denn je ein sinnvolles Begleiten, Verbinden und Fördern deutlich machen.

Wir stellen seit neun Jahren neutrales Wissen und Know-how bereit und begleiten unsere Mitglieder bei den täglichen Aufgaben. Außerdem versuchen wir mehr und mehr auch bei politischen Themen mitzuwirken – dies gelingt umso mehr, wenn der Verband größer und stärker wird.

Wir verbinden, das Netzwerk des Verbandes und die Vernetzung seiner Mitglieder untereinander ist einmalig in dieser Form. Dies können die inzwischen mehr als 500 Unternehmen bestätigen, die sich dem Verband angeschlossen haben. Der Erfahrungsaustausch auf regionaler und überregionaler Ebene wird von unseren Mitgliedern geschätzt.

Und natürlich fördern wir die Entwicklung von Knowhow. Ein umfassendes mit neutralen Referenten gestaltetes Weiterbildungsangebot steht unseren Mitgliedern, aber auch Nicht-Mitgliedern zur Verfügung. In Kürze werden wir das Programm für 2020 veröffentlichen und soviel sei verraten: Wir haben neue Ideen und überaus sinnvolle Themen für Sie in Vorbereitung.

Selbstredend laden wir Sie ein, sich dem Fuhrparkverband anzuschließen. Informationen finden Sie auf unserer Homepage! Wie sagt eine Mitarbeiterin eines Mitglieds stets: „Heiter weiter!“ In diesem Sinne

Ihr Axel Schäfer
Geschäftsführer
Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V.