SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Fahrzeugflotten: Am Ende steht die Vermarktung

Marc Berger, Vorstand der Auktion & Markt AG

Flottenbetreiber stehen täglich vor großen Aufgaben. Die Entscheidung zu treffen, welche Modelle mit welcher Ausstattung von welchem Hersteller angeschafft, wirtschaftlich genutzt und effizient gemanagt werden, ist schwierig genug – aber machbar. Schließlich ist das Angebot groß und alle persönlichen Präferenzen können berücksichtigt werden, sodass zumindest die Auswahl der Fahrzeuge letztlich nicht schwerfällt. Auch im Portfolio der Fuhrparkdienstleister wird jeder schnell fündig, um seine Flotte optimal managen zu lassen. Bis hierhin können Kauffuhrparkbetreiber viel Einfluss nehmen und sich den idealen Mix aus Anbieter, Preis und Dienstleistung zusammenstellen.

Doch am Ende jeder Nutzungsdauer steht irgendwann die Frage nach der geeigneten Vermarktung der Fahrzeuge im Raum. Eine weitere Make-or-buy-Entscheidung muss getroffen werden. Allerdings gehört die Vermarktung in Eigenregie gerade bei kleineren Unternehmen nicht unbedingt zum Tagesgeschäft und birgt Risiken, die nicht nur bei Nettogeschäften zu hohen Verlusten führen können. Hier sind viel Erfahrung sowie eine große Reichweite im internationalen Handel gefragt.

Die zielgerichtete Vermarktung von ausgesteuerten Fahrzeugen macht man nicht nebenher, wenn man sicher und schnell beste Ergebnisse erzielen will. Das ist ein Fulltime-Job. An dieser Stelle kommen die Remarketingprofis ins Spiel.

Online-Autoauktionen bündeln international die Nachfrage und so besteht für die einkaufenden Händler ein grenzübergreifender Wettbewerb. Dies sichert beste Tagespreise für alle Fahrzeugklassen inklusive Nutz- und Spezialfahrzeugen. Die Vermarktungskonzepte sind dabei flexibel und werden individuell an den Flottenbetreiber angepasst. Dies beginnt bei einer etwaigen Auslagerung von Fahrzeugen (grundsätzlich werden ausgesteuerte Fahrzeuge an dem Standort zur Vermarktung begutachtet, an dem sie stehen. So werden Transportkosten vermieden), geht über die Echtzeit-Versteigerung an Händler in 40 Länder Europas bis hin zur Übernahme des Inkassorisikos und direkten Auszahlung des Höchstgebotes. Digitale Schnittstellen erleichtern dabei dem Fuhrparkverantwortlichen von Beginn an die Aussteuerung seiner Fahrzeuge bis hin zum Reporting nach der Auktion. Transparente Prozesse sowie die revisionssichere Vermarktung sind darüber hinaus Pluspunkte, die externe Dienstleister garantieren können.

Wohl dem, der sagen kann, er habe alles dafür getan, den bestmöglichen Tagespreis für seine Fahrzeuge zu realisieren.

Bereits vor der Zusammenstellung des optimalen Fuhrparks – man denke nur an die Entscheidung, ob künftig alternative Antriebe eingesetzt werden – können hier Profis beratend zur Seite stehen, um frühzeitig Aussteuerungsrisiken zu minimieren. Bei der Vermarktung wiederum kann der Bestand gezielt beworben und den passenden europäischen Händlersegmenten, auch länderspezifisch, angeboten werden. Das sorgt für rasche, preiseffiziente Abflüsse mit voller Risikoübernahme. Auch das internationale Reklamationsmanagement, die Logistik und das Dokumentenhandling werden durch den Auktionsdienstleister gesteuert. In der Summe schafft das Freiräume für den Fuhrparkbetreiber, der so seine volle Konzentration auf das Betriebsmanagement des Fuhrparks und die eigentliche Unternehmenskompetenz richten kann.

Wer sich also frühzeitig dafür entscheidet, mehr Einfluss auf die effiziente Beschaffung und Vermarktung des eigenen Fuhrparks zu nehmen, ist mit einem Full-Service-Dienstleister aus dem Auktionsbereich optimal aufgestellt. Über eine entsprechende Neuausrichtung des Fuhrparkmanagements nachzudenken, kann sich mehr als lohnen.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden