SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020
Ralph Wuttke, Chefredakteur Flottenmanagement

Wird 2019 voll elektrisch?

Attraktive batterieelektrische Fahrzeugmodelle, halber Steuersatz für die Privatnutzung und immer mehr Elektrotankstellen, viele derzeit sogar noch mit Gratis-Strom – die Voraussetzungen für das Durchstarten der Elektromobilität sind dieses Jahr so gut wie noch nie. Jetzt müssen nur noch die Dienstwagennutzer überzeugt werden und ihre Reichweitenängste verlieren. Das Jahr wird spannend.

Auch deshalb ist Elektromobilität ein großer Schwerpunkt bei der inzwischen vierten Auflage von „Flotte! Der Branchentreff“ am 20. + 21. März dieses Jahres, der inzwischen größten Messe für Fuhrparkentscheider in Deutschland. „Der Branchentreff“ ist dabei übrigens nicht nur Name, sondern vor allem Programm: Nur bei „Flotte! Der Branchentreff“ trifft diese einzigartig große Mischung aus Herstellern, Importeuren, Leasinggesellschaften und Dienstleistern aus fast jedem Bereich des Flottenmanagements auf so viele Fuhrparkentscheider aus ganz Deutschland.

Gründe dafür gibt es viele: In der großen Messehalle kann der Fuhrparkentscheider sich in nur zwei Tagen auf kompaktem Raum das Produkt- und Dienstleistungsportfolio von über 200 Ausstellern ansehen. Nebenbei gibt es ein umfangreiches, praxisnahes Fachprogramm mit rund 50 Vorträgen, 20 Workshops, 10 Round Tables und zahlreichen Experten live vor Ort. Und wer sich registrieren lässt, kann sich die Weiterbildung sogar bescheinigen lassen. Am ersten Tag gibt es zu fortgeschrittener Stunde auch noch den großen Netzwerk-Abend, an dem wir letztes Jahr bis zu 1.800 Besucher begrüßen durften. Geboten wird hier neben einem exklusiven Buffet und zwei Live-Bands vor allem das Wichtigste: Kontakte zu anderen Fuhrparkentscheidern, die vielleicht ähnliche Probleme kennen und hierfür sogar schon Lösungen gefunden haben, sowie zu den Topanbietern der Branche. Entspannter kann man kaum netzwerken. Ach ja, und den Standort Düsseldorf erreicht man natürlich superbequem per Auto, Bahn oder Flugzeug.

Dieses Jahr haben wir vier Schwerpunkt-Themen definiert: Die Elektromobilität, denn die steuerliche Begünstigung seit dem 1. Januar dieses Jahres lässt das Herz vieler Dienstwagenberechtigter höherschlagen – der Fuhrparkleiter muss hier reagieren, so oder so. Und dafür benötigt er valide Informationen. Nutzfahrzeuge bis 7,49 Tonnen sind ein weiterer Schwerpunkt, denn unter anderem die Digitalisierung und der Bauboom inklusive der Handwerksleistungen sorgen konstant für riesige Nachfrage. Wer hier die Zeit seiner Mitarbeiter optimal steuern kann, hat einen großen Wettbewerbsvorteil – unter anderem dafür gibt es den weiteren Schwerpunkt Digitalisierung und Telematik. Die Internationalisierung schließlich ist der vierte Schwerpunkt, denn die grenzüberschreitende Nutzung von Dienstwagen impliziert doch einige Stolperfallen, Schengen hin oder her.

Und zwischen all den Möglichkeiten ermittelt die besten Angebote auch unser diesjähriger Stargast Claus Theo Gärtner, besser bekannt als Detektiv Matula, der zudem für Gespräche und Autogramme zur Verfügung stehen wird.

Ralph Wuttke
Chefredakteur
TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden