PDF DOWNLOAD

Der Hyundai ix35 FuelCell war eines der ersten Serienfahrzeuge mit Wasserstoffantrieb. Nun wurde in Genf sein Nachfolger, der Hyundai Nexo, vorgestellt. Neben dem neuen Design auf einer völlig neu entwickelten Plattform wurde auch der Antrieb weiterentwickelt und liefert nun eine Leistung von 120 kW (163 PS) und ein maximales Drehmoment von 395 Nm ab. Dabei beschleunigt der Koreaner in 9,2 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 179 km/h. Im Gegensatz zu den akkubetriebenen Stromerkollegen müssen die drei Wasserstofftanks nur alle 800 Kilometer betankt werden. Die Brennstoffzellentechnologie wurde von Hyundai für den Nexo umfassend weiterentwickelt. Das System ist laut Hersteller kleiner, leichter und leistungsfähiger, verfügt über eine verbesserte Luftzufuhr und kurze Tankzeiten. Das SUV kommt bereits diesen Sommer in den deutschen Handel.