PDF DOWNLOAD

Zu den zertifizierten Aufbauherstellern des Autobauers Opel gehört der Einrichtungsspezialist ALUCA GmbH. Für sein System ALUCA sowie die Unterflurlösung ALUCA dimension2 erhielt der süddeutsche Einrichter die Auszeichnung „geprüfter Aufbauhersteller“. Grundlage für die Zertifizierung war die Erfüllung strenger Opel-Standards, Auditoren der Adam Opel AG hatten die Einhaltung dieser geprüft. Damit bescheinigt der Opel Konzern ALUCA einen technisch einwandfreien Auf- beziehungsweise Umbau. Das System ALUCA verspricht aufgrund seines geringen Eigengewichts die Erhöhung der Nutzlast und erlaubt es gemäß dem Unternehmen, mehr Werkzeuge, Ersatzteile oder Verbrauchsmaterialien zu transportieren. Zudem ergeben sich ALUCA zufolge ein geringerer Kraftstoffverbrauch, eine reduzierte CO2-Emission sowie ein geringerer Verschleiß von Bremsen, Reifen und Betriebsstoffen. Die Unterflurlösung ALUCA dimension2 ergänzt das Leichtbausystem ALUCA um ein platzschaffendes Unterbodensystem, das Werkzeug, Kleinteile und sperriges Ladegut transportiert. Der in zwei Ebenen geteilte Laderaum wird dabei vom Einrichter als besonders großer Vorteil hervorgehoben.