PDF DOWNLOAD

Das BORBET V-Rad der Kategorie „Classic“ ist nun auch in 7,0 mal 18 Zoll in den Farbvarianten „mistral anthracite glossy“ und „crystal silver“ erhältlich. Die Felge wird vom Hersteller als auffallend anders und komfortabel im Einsatz beschrieben. Sie eignet sich in der neuen Radausführung mit ABE und ECE gemäß BORBET für viele gängige Fahrzeugmodelle, wie zum Beispiel den Opel Mokka, Jeep Renegade, Škoda Kodiaq, Seat Ateca, Mini, Mazda CX-3, Toyota C-HR, Kia Sorento oder den Hyundai Santa Fe. Das V-Design verbindet dynamisches Auftreten mit einer klassisch-eleganten Linienführung, so das Unternehmen. Zehn Speichen führen in einem geraden Zug vom äußeren Rand zur Radmitte, wobei sie leicht versetzt an der Radnabe enden und dem Rad eine hochwertige Optik verleihen. So will BORBET auch mit der neuen Radgröße zeigen, dass das V für Verführung steht. Ebenfalls neu: das BORBET LV4-Raddesign in den Ausführungen „black glossy“ und „crystal silver“. Die Felge ist dabei für zahlreiche gängige Fahrzeugmodelle mit 4-Loch-Anbindung verfügbar und direkt lieferbar. Das „Classic“-Rad besteche durch eine dynamische und robuste Optik, so BORBET.