PDF DOWNLOAD

Die Maxxis International GmbH baut ihr Logistikzentrum in Dägelingen aus. Der erste Bauabschnitt ist bereits im November fertiggestellt worden. Die Fertigstellung des gesamten Projekts ist für den Herbst 2017 geplant. Damit will der taiwanesische Reifenhersteller seine Lagerkapazitäten verdoppeln. „Durch die überbaute Lagererweiterung von mehr als 7.000 Quadratmetern und eine Lagerkapazität über alle Produktgruppen von über 500.000 Reifen ist Maxxis für die Anforderungen des Marktes bestens gerüstet“, so Michaela Heinsmann, Geschäftsführerin der Maxxis GmbH. Die Erweiterung ist laut des Unternehmens verbunden mit einer Neustrukturierung der Vertriebsgebiete und Produktionsbereiche. Durch die gesteigerte Verfügbarkeit sollen die Marktanteile des Unternehmens sowie das Produktportfolio kontinuierlich ausgebaut werden. Nach eigenen Angaben wurde bereits in den vergangenen Jahren ein starkes Wachstum im DACH-Markt verzeichnet.