PDF DOWNLOAD

Die sechste Generation des Quattroporte und die Neueinführung des Ghibli (siehe Bild), der auch als Selbstzünder zu haben ist, sorgten für einen großen Schub im Flottengeschäft von Maserati. Jetzt werden beide Modelle aufgewertet. So erfüllen alle Benzinmotoren und das Dieselaggregat fortan die Euro-6-Abgasnorm. Zudem ist ab September 2015 für den Ghibli und den Quat-troporte auf Wunsch ein neues Ausstattungspaket erhältlich. Dabei wird hochwertiges Leder von Poltrona Frau mit natürlicher Seidenfaser von Ermenegildo Zegna kombiniert. Das Gewebe kommt bei den Sitzinnenflächen, in den Türpaneelen, am Dachhimmel und bei den Sonnenblenden zum Einsatz. Auch bei der Sicherheit wurde nachgebessert. So können auf Wunsch beide Modelle künftig mit einem Totwinkelassistenten (einschließlich Querverkehr-Überwachung) ausgestattet werden. Sowohl der Sicherheit als auch dem Fahrkomfort dient der neue Siri Assistent. Er ist im MTC-(Maserati-Touch- Control-) Infotainmentsystem enthalten und ermöglicht über eine Bluetooth-Kopplung die Nutzung des Sprachassistenten Siri (ein Bestandteil des Apple iOS Betriebssystems der iPhones) über das Mikrofon und die Lautsprecher des Fahrzeugs.