PDF DOWNLOAD

Der Weg ist frei für eine saubere Mobilität mit Erdgas in Europa. Ende September trat die neue EU-Richtlinie in Kraft, welche den Ausbau eines alternativen Tankstellennetzes in Europa fordert. Nun sind die Mitgliedsstaaten angehalten, bis 2016 nationale Ziele zu definieren und verbindlich festzuhalten. Dabei geht es unter anderem um den Bau von Erdgas- und LNG-Zapfsäulen sowie um eine transparente Preisauszeichnung an den Tankstellen. „Wir begrüßen die Richtlinie außerordentlich und erwarten eine schnelle Umsetzung auf nationaler Ebene“, sagt Dr. Timm Kehler, Geschäftsführer der erdgas mobil GmbH. „Vor allem bei der Preistransparenz besteht Handlungsbedarf, damit Autofahrer die verschiedenen Kraftstoffpreise auf einen Blick vergleichen können und den Preisvorteil von Erdgas sofort erkennen“, so Kehler.