PDF DOWNLOAD

Der zunehmende Kostendruck beeinflusst Flottenbetreiber, mit diesem Ergebnis wartet die Studie „Trends im Flottenmarkt 2012“ des Center Automotive Research an der Universität Duisburg-Essen im Auftrag des VMF auf. Persönliche Präferenzen oder die angespannte Kostensituation veranlassen Kunden und Mitarbeiter, immer höhere Umweltund Nachhaltigkeitsansprüche zu stellen. Viele Unternehmen arbeiten bereits mit CO2-basierten Car Policies. Als wahrer Kostenbremser werden immer wieder Fahrzeuge mit alternativen Antrieben wie Erdgas oder auch Elektromotoren beschworen. Für die Fuhrparkverantwortlichen sind sie keine wirkliche Alternative: Erdgas-Fahrzeugen räumen sie auf mittlere Sicht keine Chancen für den Einsatz im Fuhrpark ein, da auch die Akzeptanz der Nutzer niedrig sei. Favorisiert werden von den Fuhrpark-Experten daher Hybrid-Fahrzeuge, die flexibler eingesetzt werden können.