PDF DOWNLOAD

Zur Zielgruppe des neuen Kompakt-SUV aus dem Hause Peugeot sollen sowohl Limousine- als auch Van-Fahrer zählen, ebenfalls soll es jene ansprechen, die bereits ein geländegängiges Fahrzeug fahren. Der 4008 basiert in Teilen auf der Plattform des 4007 und verfügt über kürzere Überhänge vorne und hinten (Länge: - 30 cm). Der lange Radstand und die breite Spur wurden beibehalten, um ein großes Platzangebot für alle Insassen zu gewährleisten. Seine kompakte Größe – 4,34 m Länge, 1,80 m Breite und 1,63 m Höhe – und sein großzügiges Raumangebot mit hoher Variabilität sollen ihn zu einem besonders agilen Alltagsfahrzeug machen. Die in Deutschland ausschließlich erhältliche Allradvariante verfügt über einen zuschaltbaren Antrieb mit den Varianten 2WD, 4WD oder Lock, im Allrad- und Lockmodus wird die Verteilung an Vorder- und Hinterachse elektronisch geregelt. Das Motorenangebot besteht in Deutschland aus zwei HDi-Diesel (82 kW/112 PS und 110 kW/150 PS) mit Sechsganggetriebe. Der Peugeot 4008 kommt im Frühjahr 2012 auf den Markt.