PDF DOWNLOAD

Die Lufthansa City Center (LCC) kooperieren ab sofort mit International SOS, dem weltweit führenden Dienstleister für medizinische Assistance und Sicherheit für Unternehmen. Geschäftsreisende, die in Länder reisen, in denen es gesundheitliche und auf die Sicherheit der Reisenden bezogene Risiken gibt, können nun über LCC den Kontakt zu International SOS herstellen. Das auf Travel Risk Management spezialisierte Unternehmen verfügt unter anderem über eine Flotte von 10 Ambulanzflugzeugen für Evakuierungen, 970 Ärzte und 200 Sicherheitsexperten, 32 eigene Kliniken und 28 Alarmzentralen weltweit. LCC hat sich zur Kooperation mit International SOS entschlossen, um so den Wünschen ihrer Kunden nachzukommen, die in Bezug auf ihre Sicherheit einen umfassenderen Service verlangen. Länder- und städtespezifische Informationen sowie die medizinische und sicherheitsrelevante Expertise von International SOS würden Geschäftsreisenden dabei helfen, sich auf ihre Reise vorzubereiten und vor Ort entsprechende Unterstützung zu erhalten, sofern dies notwendig sei, so Dominik Schaerer, Geschäftsführer von International SOS in Zentraleuropa.