PDF DOWNLOAD

Mitte des Jahres erfolgt die Markteinführung des neuen Vans Fiat Freemont. Mit einem Radstand von 2,89 Meter und Karosserie-Dimensionen von 4,89 Meter Länge, 1,88 Meter Breite und 1,72 Meter Höhe verfügt der neue Fiat Freemont über einen großen Innenraum. Bis zu sieben Sitze sind in drei Reihen angeordnet; erhöhte, hintere Sitzreihen sorgen für genügend Sichtverhältnisse für alle Insassen. Der neue Van wird in zwei Ausstattungslinien angeboten, die serienmäßig über Dreizonen-Klimaautomatik, schlüssellose Zentralverriegelung, Tempomat, Bordcomputer, Reifendruckkontroll-System, Nebelleuchten sowie eine Audioanlage mit Bildschirmsteuerung und Fernbedienung mittels Regler am Lenkrad verfügen. Zwei von Fiat Powertrain Technologies (FPT) entwickelte Multijet-Turbo-Diesel mit zwei Liter Hubraum 103kW/140 PS beziehungsweise 120 kW/170 PS stehen mit einem Handschaltgetriebe zur Wahl. Das serienmäßige Sicherheitspaket beinhaltet sieben Airbags, ABS, ESP mit integrierter Berganfahrhilfe und einer Electronic Roll Mitigation, die einem möglichen Überschlag durch gezielte Eingriffe in die Motorensteuerung und Bremsen entgegen wirken soll.