PDF DOWNLOAD

Mit dem Panamera S Hybrid schlägt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ein neues Kapitel der Porsche Intelligent Performance auf. Ohne Verzicht auf Sportlichkeit und Eleganz verbindet der neue Gran Turismo laut Hersteller eine Gesamtleistung von 380 PS (279 kW) mit einem Verbrauch von lediglich 6,8 Liter auf 100 Kilometer im NEFZ. Diese Werte erziele der Porsche Panamera S Hybrid mit optionalen Allwetter-Reifen, deren Rollwiderstand nochmals verringert wurde (serienmäßige Bereifung 7,1 l/ 100 Km). Die rein elektrische Reichweite liege bei rund zwei Kilometern, elektrisches Fahren sei je nach Fahrsituation bis zu 85 km/h möglich. Der Hybridantrieb ermöglicht darüber hinaus die Erschließung von weiteren Verbrauchspotenzialen in höheren Geschwindigkeitsbereichen durch das sogenannte Segeln auf Autobahnen und Landstraßen; dabei wird bis zu Tempo 165 km/h ohne Antriebsleistung der Verbrennungsmotor vom Antriebsstrang abgekoppelt und abgeschaltet. Serienmäßig ist der Panamera S Hybrid mit einer adaptiven Luftfederung inklusive adaptivem Dämpfersystem PASM, mit Servotronic und Heckscheibenwischer ausgestattet. Der Porsche Panamera S Hybrid kommt im Juni auf den Markt und kostet 86.009,85 Euro netto.