PDF DOWNLOAD

Die neuen Opel Business-Pakete sind laut Hersteller auf Dienstwagennutzer zugeschnitten und in Kombination mit den Flottenfahrzeugen Astra, Insignia und Zafira zu attraktiven Preisvorteilen bis zu 44 Prozent erhältlich. Für den Astra, und ab November auch für den Astra Sports Tourer, gibt es das neu zusammengestellte Business-Paket „Funktion“ inklusive Ergonomiesitze für Fahrer und Beifahrer, Geschwindigkeitsregler, Infotainment-System CD 400 mit Radiofernbedienung am Lenkrad, Mobiltelefon- Vorbereitung sowie Parkpiloten ab 1.000 Euro netto. Die „Premium“-Variante bietet darüber hinaus ein adaptives Bi Xenon-Sicherheitslichtsystem AFL+ mit neun automatischen Funktionen, Multifunktions-Lederlenkrad, elektrische Parkbremse und Berganfahr-Assistent, Infotainment-System CD 500 mit Deutschland- Navi, Bordcomputer, Front-Park-Pilot und Zwei- Zonen-Klimatisierungsautomatik, beginnend ab 1.504,20 Euro netto. Für den Insignia und den Insignia Sports Tourer beginnt die „Premium“- Aufwertung bei 2.512,61 Euro netto. Zudem beinhalten diese Business-Pakete für den 2.0 CDTI mit 96 kW/ 130 PS und 118 kW/ 160 PS die ecoFlex-Ausstattung ohne Aufpreis. Der Opel Zafira kann ab 334,45 Euro netto mit den Paketen „Funktion“, „Navi“ oder „AFL“ den spezifischen Fuhrparkanforderungen angepasst werden.