PDF DOWNLOAD

Ab sofort ist der neue Renault Master bei den Händlern erhältlich. Er zeichnet sich durch ein komplett neues Styling, ein neues Fahrerhaus, neue Motorisierungen und ein neues Angebot an Antriebsvarianten aus. Im Laufe des Jahres wird Renault nacheinander verschiedene Versionen einführen, die mit Front- oder Heckantrieb angeboten werden. Das Design mit großflächigen Stoßfängern und Seitenschutzleisten, ausgestellten Radhäusern und dem prägnanten Kühlergrill prägt den Charakter des neuen Master, der dank der Panorama- Windschutzscheibe, der tief nach unten gezogenen Motorhaube und der großflächigen Seitenscheiben eine sehr gute Rundumsicht gewähren soll. Beim Cockpit-Konzept stand laut Renault vor allem der Komfort für den Arbeitsplatz des Fahrers im Vordergrund (gefederter Schwingsitz, Rückfahrkamera, Navigationssystem). Beim Renault Master steht ein 2,3 Liter-dCi-Motor im Angebot mit wahlweise 74 kW (100 PS), 92 kW (125 PS) und 107 kW / 145 PS. Das günstigste Modell (Kastenwagen Ecoline L2H2 3,3 t) gibt es ab 22.900 Euro netto.