PDF DOWNLOAD

Die zweite Generation des Porsche Cayenne wurde auf dem Genfer Autosalon der Öffentlichkeit erstmals vorgestellt. Mit um 40 Millimeter verlängertem Radstand bei gleichzeitig verringerter Karosseriehöhe soll das neue Design nun mehr Sportlichkeit signalisieren. Gleichzeitig soll durch neue Systemkomponenten das Gewicht gesenkt worden sein, bis zu 180 Kilogramm sind es je nach Motorisierung. Obwohl die Heckscheibe nicht mehr so steil steht, wurde das Platzangebot im Kofferraum verbessert: Das Volumen ist laut Hersteller um 120 auf 670 Liter (max. 1.780 Liter) gestiegen. Der Cayenne wird mit fünf Antriebsvarianten starten. So sind ab Mai 2010 zunächst die V8-Modelle zu haben, im Juni folgt der Diesel, ab Juli kommt die Einstiegsvariante mit V6-Motor. Außerdem soll erstmals ein Cayenne Hybrid vorfahren. Hier wird ein 333 PS starker Dreiliter-Kompressor-V6 mit einem 34 kW (47 PS) starken E-Motor kombiniert. Bei einer Gesamtsystemleistung von 380 PS soll dieses Modell mit 8,2 Liter Super Plus pro 100 Kilometer auskommen. Die Preise beginnen ab 46.581 Euro netto. Die Hybrid-Version wird 66.081 Euro netto kosten.