PDF DOWNLOAD

Renault erweitert sein Nutzfahrzeugangebot um den neuen Kangoo Rapid Maxi (Bild) und den gründlicher aktualisierten Trafic. Der Kangoo Rapid Maxi verfügt über ein 39 Zentimeter längeres Ladeabteil als der Kangoo Rapid und einen Kubikmeter mehr Ladevolumen. Zudem ermöglicht die neue Langversion mit wahlweise zwei oder fünf Sitzen Handwerkern und Gewerbetreibenden ein breiteres Einsatzspektrum. Die Nutzlast beträgt je nach Modellvariante bis zu 770 Kilogramm. Der Zugang ins Ladeabteil oder zur hinteren Sitzreihe erfolgt beim Kangoo Rapid Maxi über eine serienmäßige seitliche Schiebetür, er ist bereits ab Werk mit seitlich montierten Verzurrösen zur Sicherung des Ladeguts ausgestattet. Zum Marktstart im Frühjahr ist er mit einem 63 kW/86 PS starken Common-Rail-Diesel erhältlich (Werksangaben: 5,3 Liter/100 km, 140 g/km CO2-Ausstoß). Der erneuerte Trafic wartet mit völlig neu gestalteter Armaturentafel und einer Vielzahl von Staufächern auf, die unterschiedlichen Warn- und Informationsleuchten wurden neu angeordnet. Erstmals ist für den Trafic das Navigationsgerät Caminat TomTom mit IQ-Route verfügbar. Optional sind unter anderem Klimaautomatik und ein Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer erhältlich. Der 2.0 dCi 115-Dieselmotor mit 84 kW/114 PS Leistung wurde im Verbrauch optimiert und soll sich jetzt nach Werksangaben mit einem Durchschnitt von 7,4 Liter auf 100 Kilometer (195 g/ km CO2-Ausstoß) begnügen. Der Ölwechsel ist nun nur noch alle 40.000 Kilometer oder zwei Jahre erforderlich.