PDF DOWNLOAD

Peugeot hat das Modellprogramm des großen Boxer-Transporters erweitert. Für die Kastenwagen-Version wurden acht neue Varianten ins Lieferprogramm aufgenommen, die über einen kurzen Radstand und Hochdach verfügen. Hier liegen die Nutzlasten zwischen 1.305 und 1.535 Kilogramm. Je nach Modell sind sie mit einem 2,2 Liter-HDI mit 74 kW/101 PS oder 88 kW/120 PS ausgestattet. Für den Minibus Boxer bietet Peugeot jetzt einen 3,0 Liter HDI-Motor mit serienmäßigem Rußpartikel-Filtersystem FAP an, der die Abgasnorm Euro 5 erfüllt. Lieferbar ist er für den 17-sitzigen Bus mit langem Radstand, Überhang und Hochdach. Das Triebwerk leistet 116 kW/157 PS.