PDF DOWNLOAD

Eine Weltpremiere wird Skoda auf dem Automobilsalon in Genf im März 2008 feiern. Der neue Superb soll als Limousine der oberen Mittelklasse nicht nur Familien, sondern auch Flottenbetreiber ansprechen. Als Kaufargumente führt man außergewöhnliches Raumangebot und den hohen Reisekomfort an. Der Wagen soll unter anderem mit diversen Detaillösungen die Gunst der Käufer erringen. Eine davon ist das intelligente Lichtsystem AFS, welches die Geometrie des Lichtkegels der jeweiligen Fahrsituation anpasst. Ergänzt wird es durch eine Kurvenlichtfunktion, Abbiegelicht und eine dynamische Regelung der Scheinwerferneigung. Genauere Daten zu Preis und verfügbaren Motorisierungen wird man auf dem Genfer Autosalon im Frühjahr 2008 bekanntgeben.