PDF DOWNLOAD

Ein großer Wagen braucht nicht unbedingt einen großen Motor. Den Beweis dafür stellt der Citroën C6 an, seines Zeichens Flaggschiff der Marke mit dem Doppelwinkel. Zur Einführung vor einem Jahr standen der 2.7- Liter HDI und der 3-Liter Otto-Motor zur Wahl, nun ist der Basismotor, ein 170 PS starker Diesel, im Programm, der den C6 in 10,3 s auf 100 km/h und immerhin auf eine Höchstgeschwindigkeit von 217 km/h treibt. Leistungsdaten, die wir für eine Basismotorisierung als sehr zufriedenstellend erachten.

Insgesamt hat Citroën einiges getan, um das Fahrzeug vor allem für Firmenkunden preislich attraktiv, dennoch ausstattungsseitig für deren Zwecke vollkommen zu gestalten. Die Basisvariante kommt mit einem manuellen Sechsganggetriebe prima aus, auf den Spoiler wird verzichtet und ein weniger aufwändiges, dennoch gewohnt komfortables Fahrwerk (Hydractive 3-Plus) verbaut. Der Kunde kann ein repräsentatives, sehr bequem zu händelndes Fahrzeug erwarten. Das alles und noch viel mehr (z.B. drei Ausstattungsniveaus) gibt es zu einem Preis ab 34.555 Euro netto oder attraktiven Leasingkonditionen über die Citroën Bank.