HERE Parking, ein global verfügbarer Dienst für vernetzte Fahrzeuge, der die Parkplatzsuche vereinfacht und beschleunigt, wird dafür mit Daten von INRIX angereichert. Dabei handelt es sich zum einen um statische und dynamische Daten zu On-Street-Parkplätzen in mehr als 1.100 Städten in 65 Ländern, und zum anderen um Daten zu Off-Street-Parkplätzen in über 20.000 Städten in 150 Ländern. Dank der Kombination aus INRIX-Daten und ortsbezogenen Diensten von HERE können Fahrer zu einem verfügbaren Parkplatz in einem Parkhaus navigieren und im Anschluss nahtlos mittels einer begleitenden mobilen App sich in Gebäuden wie Flughäfen oder Einkaufszentren zurechtfinden. Die App lotst die Fahrer mittels einer praktischen „Finde mein Auto“-Funktion auch wieder zurück zum eigenen Fahrzeug. Fahrer von E-Fahrzeugen werden zu einem Parkplatz mit passender Ladeinfrastruktur geleitet.HERE und INRIX planen darüber hinaus, gemeinsam an neuen innovativen Parklösungen zu arbeiten. INRIX wird außerdem den HERE Marketplace nutzen, um Datensätze zur Verkehrsanalyse weiter zu monetarisieren.„Unser Ziel war es schon immer, die besten Mobilitätslösungen anzubieten. Unsere fortlaufende und wachsende Partnerschaft mit HERE bringt uns dem einen weiteren Schritt näher. Die kombinierte Reichweite unserer Innovation, Abdeckung und Expertise wird Fahrern auf der ganzen Welt helfen, Parkplätze schneller und intelligenter zu finden“, sagte Bryan Mistele, President und CEO von INRIX.Die neu auf dem HERE Marketplace verfügbaren Daten verknüpfen erlernte Vorlieben von HERE Parking-Nutzern wie die Abwägung zwischen Parkpreis und Laufdistanz mit Echtzeitdaten, Analysen und der Abdeckung von INRIX. Dank der globalen Abdeckung und den umfassenden Informationen werden Fahrer zu den On-Street-Parkplätzen gelenkt, die mit der höchsten Wahrscheinlichkeit aktuell verfügbar sind.„Während wir fortlaufend an der Weiterentwicklung eines robusten und durchgehenden Ökosystems von Lösungen für vernetzte Fahrzeuge arbeiten, sehen wir diese Zusammenarbeit als einen natürlichen ersten Schritt in Richtung In-Car-Commerce“, sagt Edzard Overbeek, CEO von HERE Technologies. „Unser HERE Parking-Team entwickelt das Produkt schnell und mit dem für HERE typischen Go-To-Market-Ansatz weiter und begrüßt die Co-Innovation unseres Partners INRIX.“HERE Parking bietet Automobilherstellern ein durchgehendes ortsbezogenes Nutzererlebnis während der gesamten Fahrt mit integrierten Indoor- und Parkdiensten. Die neutrale digitale Lösung vernetzt Anbieter von Parkraum- und Mobilitätsdiensten und ermöglicht in Kombination mit ortsbezogenen (Indoor-) Diensten integrierte Park- und Ladeangebote sowie Reservierungen und weitere Transaktionen.