SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Telematikverband gegründet

0 2018-10-11 484

Der OpenTelematics e.V. will durch Etablierung einheitlicher Standards Austausch von Auftrags- und Logistikdaten vereinfachen. YellowFox initiiert den Telematik-Verband für einheitliche Schnittstellen.

Bei der Digitalisierung unterschiedlicher Geschäftsprozesse spielt der Datenaustausch zwischen einzelnen Lösungen eine gewichtige Rolle. Oft fehlen dafür jedoch Schnittstellen. Ein hoher Investitions- und Zeitaufwand ist dann nötig, um die verschiedenen Systeme miteinander zu verbinden. Die vier Telematik-Anbieter Couplink, LOSTnFound, Navkonzept und YellowFox wollen durch die Gründung des OpenTelematics e.V. Abhilfe schaffen.

Zentrales Anliegen des neuen Telematik-Verbands ist die Etablierung eines Standards, der den digitalen Austausch von mobilen Daten zwischen Telematik-, ERP- und TMS- Lösungen erheblich vereinfacht. Denn aktuell verkompliziert der Aspekt der Schnittstellenanbindung an bestehende Lösungen neue Projekte.


Dieser mit Investitionen verbundene Aufwand stellt für viele Unternehmen eine Hemmschwelle dar, die es zu überwinden gilt. „Das Fehlen von Standards hinsichtlich Schnittstellen verlangsamt und verkompliziert Projekte für Hersteller und Kunden gleichermaßen,“ weiß Thomas Gräbner, Vertriebsleiter von YellowFox und Vorstand des OpenTelematics e.V. „Es liegt also im Interesse aller, an einer einheitlichen Lösung zu arbeiten und somit schnellere Entwicklungszyklen zu ermöglichen.“

Mit der Bündelung von Know-how in einem offenen Verband ist ein erster Schritt in die richtige Richtung getan. OpenTelematics hat bereits eine Basis-Schnittstelle entwickelt, die bestehende Barrieren überwinden und somit die Digitalisierung in der Masse weiter voranbringen kann. Im Dialog mit Verbandsmitgliedern soll das Schnittstellenprotokoll schrittweise erweitert werden. Damit dieses Projekt gelingt, braucht es weitere Mitstreiter – auch über die Telematik-Branche hinaus: „Ein neuer Standard kann sich nur etablieren, wenn er von möglichst vielen Telematikanbietern sowie Entwicklern von ERP- und TMS-Lösungen angenommen und mitgetragen wird,“ so Thomas Gräbner.

Über die Website www.opentelematics.io können sich Interessenten aus der Telematik- und Software-Branche über eine Verbandmitgliedschaft informieren und einen Aufnahmeantrag stellen. 

Neues GPS-Ortungssystem

0 2018-12-10 33

Verizon Connect ergänzt sein Flottenmanagementsystem REVEAL mit einer Lösung, die es Kunden gestattet, neben den Fahrzeugen auch ihr Betriebskapital zu managen. Mit dem neuen GPS-Ortungssystem für Wirtschaftsgüter können Unternehmen Informationen über die Standorte und Leistungen wertvollen Betriebskapitals erhalten, wie zum Beispiel Kräne, (Lkw)-Anhänger und Bagger. Dank dieser neuen Ergänzung von REVEAL sind sie gemäß eigenen Angaben außerdem in der Lage, ihre Wirtschaftsgüter optimal einzusetzen, die Wartung besser zu planen und die Risiken von Diebstahl und anderen Arten unerlaubter Nutzung zu reduzieren.

Ladestrom von der Telekom

0 2018-12-04 67

Die Deutsche Telekom hat ihr Angebot erweitert und bietet ab Mitte Dezember Ladestrom zu einem bundesweit einheitlichen Tarif an. Kunden können an einem Großteil der deutschen Ladestationen tanken, der Preis ist dafür einheitlich. Grundgebühren fallen nicht an, die Abrechnung erfolgt pro Minute.

Studie: Passagierdrohnen in 5 bis 10 Jahren möglich

0 2018-12-04 75

Noch klingt es sehr futuristisch. Aber schon bald könnten elektrisch angetriebene Passagierdrohnen die überfüllten Verkehrsnetze entlasten oder Passagiere auf Kurzstrecken schneller an ihr Ziel bringen. Der Markt ist in Bewegung, nicht zuletzt durch technische Innovationen in der jüngeren Vergangenheit.

Die Tankstelle der Zukunft

0 2018-11-30 56

Anhand der Mobilitätsprognosen im urbanen Umfeld des Instituts für Verkehrsforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) entwickelt der Mineralölkonzern Aral eine Vision der Großstadttankstelle der Zukunft 2040. Demnach seien auch in 20 Jahren noch breiter Antriebs- und Kraftstoffmix vorhanden.

LeasePlan sponsert Ladesäule vor neuem Firmengebäude

0 2018-11-22 88

Mit einer Elektroladesäule direkt vor dem Eingang der neuen Hauptverwaltung von LeasePlan im Düsseldorfer Medienhafen legt die Leasinggesellschaft den Fokus auf die innovative Antriebstechnologie. Weitere Ladesäulen befinden sich in unmittelbarer Umgebung.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden