Zusätzlich gehören dem Vorstand zwei benannte Mitglieder der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) und jeweils ein Vertreter der Innenministerkonferenz sowie der Verkehrsministerkonferenz an. Als „Ständige Gäste“ wirken im Vorstand die zuständige Abteilungsleiterin des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), der Präsident der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt). Darüber hinaus gehören die Vorsitzenden der DVR-Vorstandsausschüsse dem Vorstand an.

Dr. Eichendorf wird somit auch in den nächsten vier Jahren die Geschicke des Verbandes leiten. Unterstützt wird er von seinen drei Vize-Präsidenten Prof. Kurt Bodewig, Clemens Klinke und Dr. Rainhardt von Leoprechting.

Verabschiedet wurde von den 107 stimmberechtigen Vertretern der Mitgliedsorganisationen auch das DVR-Arbeitsprogramm für 2015.