Seit 1. November 2022 ist René Leroux neuer zweiter Geschäftsführer der Bott Gruppe neben Jan Willem Jongert, dem CEO und Sprecher der Geschäftsführung. Als Chief Operating Officer (COO) übernimmt Leroux die Aufgaben von Clive R. Woodward, der Ende August seinen Ruhestand angetreten hat. Woodward war 35 Jahre lang für die Bott Gruppe tätig, seit 2005 in der Geschäftsführung.

Der gelernte Werkzeugmacher und Maschinenbauingenieur René Leroux bereichert die Bott Gruppe mit Erfahrungen in der Automobilindustrie, im Werkzeugmaschinenbau sowie in der Gebäude- und Sicherheitstechnik. In internationalen Konzernen und im Mittelstand erlangte der 54-jährige umfassende Expertise in verschiedenen Managementpositionen im In- und Ausland. Dazu zählen die Optimierung der globalen Fertigungsstrukturen entlang der gesamten Lieferkette, Operational Excellence und die Digitalisierung von Services und Prozessen. Seit 2015 war Leroux als COO in der Geschäftsführung für die Satisloh Group beschäftigt.

An der Bott Gruppe inspirieren den Deutsch-Franzosen die Innovationskraft der Produkte, der dynamische Marktauftritt und das einhergehende kontinuierliche Wachstum. Außerdem schätzt er die Offenheit des Managements und die klare Strategie. "Themen wie Nachhaltigkeit in Verbindung mit E-Mobilität und intelligente Dienstleistungen begeistern, sprechen eindeutig für die Bott Gruppe und haben hohes Wachstumspotenzial“, so Leroux. „Ich freue mich darauf, gemeinsam bestehende Stärken weiter auszubauen. Nur im Team können wir das Wachstum vorantreiben und zusammen neue Handlungsfelder aktivieren."