Felix Gebhart ist seit 2004 bei Mazda im Vertrieb tätig und verfügt bereits über viele Jahre Vertriebserfahrung. Zuletzt hat er in seiner Position als Direktor Netzstrategie und Kundenerlebnis das Händler- und Servicepartner-Netz sehr erfolgreich restrukturiert, qualifiziert und weiterentwickelt sowie die erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Händlern gestärkt.

Die frei gewordene Position von Felix Gebhart wird mit Stefan Kampa ebenfalls aus den eigenen Reihen besetzt. Stefan Kampa startete im Jahr 2006 zunächst bei Mazda Motor Europe und wechselte im Jahr 2009 in den Vertrieb von Mazda Motors Deutschland. Seit Juli 2016 verantwortete Kampa mit seinem Team die Aufgaben rund um die Themen Verkaufsförderung, Flotten und Mobilität, welches unter seiner Führung sehr erfolgreiche Vertriebsarbeit geleistet hat.

„Ich danke René Bock herzlich für die vielen Jahre des persönlichen Engagements für Mazda in Deutschland sowie für die erfolgreiche gemeinsame Zusammenarbeit und wünsche ihm alles Gute für seine berufliche und private Zukunft“, sagt Bernhard Kaplan, Geschäftsführer von Mazda Motors Deutschland. „Mit der Neubesetzung der beiden Führungspositionen aus den eigenen Reihen und damit etablierten Ansprechpartnern des Mazda Handels, blicke ich zuversichtlich in eine herausfordernde Zeit in der Automobilbranche. Diese beiden wichtigen Positionen konnten wir mit herausragenden Führungskräften besetzen, die sich durch langjährige Mazda Erfahrung und hervorragende strategische und analytische Fähigkeiten auszeichnen.“