Damit hat sich das Unternehmen einen erfahrenen Manager für das OE-Geschäft in Europa an die Konzernspitze geholt. Van der Stad war lange Jahre bei Bridgestone und gilt mit mehr als 30 Jahre Branchenerfahrung und viele Jahre Erfahrung im OE Management als ausgewiesener Spezialist in diesem Geschäftsfeld. Van der Stad hat Erfahrung in u.a. der Reifenentwicklung, Testing, technische Verkaufsbereiche und im OE-Vertrieb. Er war als Manager in verschiedenen Bereichen in leitender Position tätig, zuletzt als Head of OEMs Advanced Technologies & Solutions, und Head of Public Affairs and S&R Central Europe. 

Innerhalb seiner neuen Funktion bei NEXEN TIRE soll er die Expansionspläne von NEXEN TIRE vorantreiben und das OE-Geschäft in Europa ausbauen. 

Mit seiner Europa-Strategie hat NEXEN TIRE bereits erfolgreich Partner in der Automobilindustrie gefunden. Auch das neue Reifenwerk in Tschechien ist Teil der Wachstumsstrategie im europäischen Erstausrüstungs- und Replacementmarkt (RE). 

Durch die Ernennung von Edwin van der Stad, der direkt an John Bosco Kim, Europapräsident von NEXEN TIRE, berichtet, will sich das koreanische Unternehmen noch stärker in Europa engagieren, seine Marktpräsenz und das Produktionsvolumen steigern.

„Wir freuen uns, mit Edwin van der Stad einen der kompetentesten Kenner des europäischen Fahrzeugmarktes gewonnen zu haben und mit ihm unsere ambitionierte Ziele umsetzen zu können“, betont das Unternehmen.