SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020
Markus Deusing, neuer Chief Commercial Officer bei Alphabet International (li) und Juan Ridao Alonso, neuer Chief Financial Officer bei Alphabet International (r)

Führungswechsel

0 2020-01-08 433

Zum Jahreswechsel gibt es neue Zuständigkeiten auf Führungspositionen bei Alphabet International. Markus Deusing ist seit dem 01. Januar Chief Commercial Officer, Juan Ridao Alonso besetzt die Position des Chief Financial Officer.

Neuer Chief Commercial Officer bei Alphabet International

Markus Deusing folgt als neuer Chief Commercial Officer bei Alphabet International auf Richard Schooling, der seine Tätigkeit bei Alphabet International in einer neuen Funktion mit Sitz in Großbritannien fortsetzt. Deusing wird die erfolgreiche Arbeit am Kerngeschäft von Alphabet fortsetzen, um die Anforderungen der Kunden an zukunftsorientierte Unternehmensmobilität mit ganzheitlichen Produkten und Services sowie innovativen Business Mobility-Lösungen voll zu erfüllen. Darüber hinaus ist er für die strategische Koordination und Entwicklung aller Alphabet-Märkte verantwortlich.

Deusing startete seine berufliche Karriere 2005 bei der BMW Group, wo er verschiedene Führungspositionen, unter anderem bei der BMW AG und Alphabet Deutschland, übernahm. Zuletzt war er bei der BMW Group als Head of Business Development and Marketing for International Corporate and Special Sales tätig. Während seiner Laufbahn sammelte er umfangreiche Erfahrungen in der Vertriebsentwicklung, den Bereichen Mobilität, Innovation und Produktmanagement sowie im Bereich Marketing und Kommunikation.

„Alphabet ist ein erfolgreicher, etablierter Leasing-Anbieter mit einem großen Potenzial. Ich freue mich darauf, in Zukunft in der Zentrale die Position von Alphabet als einer der global führenden Anbieter für moderne Business Mobility zu stärken“, so Markus Deusing.

Neuer Chief Financial Officer bei Alphabet International

Juan Ridao Alonso folgt als neuer Chief Financial Officer von Alphabet International auf Dr. Martin Stremplat, der weiterhin CFO von Alphabet Deutschland ist.

Juan Ridao Alonso startete seine berufliche Karriere 2001 bei der BMW Group im Bereich Financial Services und sammelte umfangreiche Erfahrungen im Controlling, Accounting, Risikomanagement und Kreditwesen. Er hatte eine Vielzahl von Führungspositionen im Finanzbereich in Großbritannien, Mexiko und Spanien inne und war zuletzt Head of Credit Management bei Alphabet International.

„Alphabet ist ein innovativer und erfahrener Mobilitätspartner für Unternehmen weltweit und wird auch weiterhin die Weichen für die internationale Business Mobility stellen. In meiner neuen Funktion werde ich unsere Geschäftsvision weiter vorantreiben und auf unserem soliden Fundament aufbauen, um unser Ziel zu verwirklichen, der global führende Anbieter von Business Mobility zu werden“, so Juan Ridao Alonso.

Neuer Direktor B2B und Gebrauchtwagen bei der Peugeot Citroën Deutschland GmbH

0 2020-01-16 219

Zum 1. Januar 2020 hat Marcus Hoffmann die Direktion B2B und Gebrauchtwagen der Peugeot Citroën Deutschland GmbH übernommen. Er folgt damit auf Dr. Wilfried Völsgen, der eine neue Position innerhalb des Unternehmens einnehmen wird.

Opel stellt Vertrieb und Marketing personell neu auf

0 2020-01-20 61

Opel/Vauxhall stellt sich auf wichtigen Posten in Vertrieb und Marketing personell neu auf. Andreas Marx wird mit Wirkung zum 1. Februar neuer Deutschlandchef von Opel. Der 49-jährige leitet derzeit das internationale Produkt- und Preismanagement der Rüsselsheimer Traditionsmarke. Marx folgt auf Ulrich Selzer (55), der strategische Aufgaben bei der Internationalisierung von Opel übernehmen wird. 

Fred Hessabi übernimmt Führungsposition bei HERE

0 2020-01-20 59

HERE Technologies, führender Anbieter digitaler Karten und ortsbezogener Plattformdienste, hat Fred Hessabi zum Senior Vice President (SVP) und General Manager für die Regionen Europa, Mittlerer Osten und Russland berufen.

Neuer Präsident bei Hankook Tire Europe

0 2020-01-20 66

Hankook Tire Europe stellt sich für das neue Jahrzehnt neu auf und hat Sanghoon Lee zum Chief Operation Officer (COO) und Präsidenten ernannt. Europa ist einer der wichtigsten Märkte des Reifenherstellers weltweit. Sanghoon Lee lenkte zuvor die Geschäfte im wachsenden chinesischen Markt. Er folgte zum Jahreswechsel auf Han-Jun Kim, der innerhalb der Hankook Tire & Technology Group neue Aufgaben übernehmen wird.

Veränderung bei ŠKODA AUTO Deutschland

0 2020-01-20 74

Wechsel bei ŠKODA AUTO Deutschland: Dr. Steffen Spies übernimmt als zweiter Geschäftsführer die Verantwortung für die Bereiche Finanzen, Personal, IT und Verwaltung. Vorgänger Marek Balon wechselt zur Konzernmarke Volkswagen Nutzfahrzeuge. 

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden