SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Martin Kusatz ist neuer Geschäftsführer der D.V.S.

0 2019-08-05 948

Martin Kusatz (45) ist seit dem 1. August neuer Geschäftsführer der Digital Vehicle Scan GmbH & Co. KG (D.V.S). Als neuer Geschäftsführer wird Martin Kusatz die D.V.S. in das digitale Produktportfolio von TÜV SÜD integrieren und den Geschäftsbereich weiter ausbauen. TÜV SÜD hat erst kürzlich die Mehrheit (60 Prozent) an dem Unternehmen übernommen.

„Wir freuen uns, mit Martin Kusatz einen erfahrenen Automanager für die D.V.S. gewonnen zu haben“, sagt Axel Bischopink, Leiter der Business Unit Car Business Services der Division Mobility von TÜV SÜD. Vor seinem Wechsel zur D.V.S. war der Automobilkaufmann und studierte Betriebswirt in diversen Vertriebsfunktionen und -stufen bei der Daimler AG in allen Fahrzeugsegmenten sowie bei Daimler Financial Services AG als Remarketing Manager Europe tätig. Beim Autovermieter Europcar verantwortete er den strategischen Einkauf von Nutzfahrzeugen. Als Leiter Business Development bei einem Anbieter von Automotive Software, entwickelte er die Geschäftsfelder e-Commerce und Web-Solutions mit europäischer Ausrichtung. Gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Alexander Luksch wird Martin Kusatz die Integration der D.V.S. in die bestehende Service-Palette der TÜV SÜD Division Mobility vorantreiben. Insbesondere der weitere Ausbau des Angebots – vor allem auch international – ist ein Thema, das für den gebürtigen Berliner ganz oben auf der Agenda steht: „Die schnelle Begutachtung und digitale Bewertung von Fahrzeugen ist ein wichtiger Baustein im Remarketingprozess. Der Digital Vehicle Scan ergänzt hier optimal die bestehende Service-Palette. Mein Ziel ist es, langfristige Kundenbeziehungen und Servicedienstleistungen europaweit aus- und aufzubauen und den Remarketingprozess weiter zu digitalisieren“, so Martin Kusatz.

Der Digital Vehicle Scan (D.V.S.) braucht für die optische Fahrzeugdokumentation nur 20 Sekunden. Dabei erstellt der D.V.S. während der Durchfahrt mit hochauflösenden Kameras, Bilder des kompletten Fahrzeuges – inklusive Unterbodenscan und Erfassung des Reifendrucks.

Mit der Akquisition der D.V.S. unterstreicht TÜV SÜD seinen Führungsanspruch im Bereich der unabhängigen, digitalen Remarketingdienstleistungen.

Neuer Group President von Hertz International

0 2019-12-03 98

Hertz Global hat mit Angela Brav einen neuen Group Präsident von Hertz International benannt. Brav bringt 25 Jahre Erfahrung in diversen Führungspositionen im strategischen und operativen Bereich bei der InterContinental Hotels Group (IHG) in den USA und Europa mit.

Steffen Schick leitet FleetLogistics

0 2019-12-02 127

Mit Wirkung zum 1. Dezember ist Steffen Schick (53) neuer Chief Executive Officer (CEO) der FleetLogistics Group, Europas größte unabhängige Flottenmanagementgesellschaft. Er übernimmt die Leitung von Michael Beck (CFO), der diese seit März 2019 interimistisch innehatte.

Hildegard Müller neue VDA-Präsidentin

0 2019-12-01 102

Der Vorstand des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) hat einstimmig Hildegard Müller zur Nachfolgerin von Bernhard Mattes gewählt. Sie tritt ihr Amt als Präsidentin zum 1. Februar 2020 an.

Deutschlandchef für Polestar gefunden

0 2019-11-25 78

Die elektrifizierte Performance-Marke Polestar hat Alexander Lutz mit der Leitung ihrer deutschen Geschäftseinheit beauftragt. Als Managing Director führt er künftig die in Köln ansässige Organisation, die sich vor allem auf die Bereiche Vertrieb, Marketing, Geschäftsentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit konzentriert.

Dr. Kim Jüngst ergänzt die Geschäftsführung der Ford-Werke

0 2019-11-22 318

Dr. Kim Jüngst ergänzt ab sofort die Geschäftsführung der Kölner Ford-Werke GmbH. Die promovierte Juristin übernimmt das Ressort Recht, Compliance, Steuern, Patente und Generalsekretariat. Sie folgt damit auf Dr. Benno Hilgers, der das Unternehmen verlassen hat. Als Justiziarin leitete Jüngst zuletzt den Bereich Globales Kartellrecht, Compliance Strategie und Europäisches Vertriebsrecht bei Ford Europa. Zuvor verantwortete sie auf verschiedenen Positionen die Themen Kartell- und Vertriebsrecht. Jüngst begann ihre Karriere bei Ford Europa im März 2001.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden