Zum 01.07.2022 wird die FCA Bank Deutschland GmbH mit Ihrer Muttergesellschaft, der FCA Bank S.p.A. verschmolzen und firmiert ab diesem Zeitpunkt unter dem Namen FCA Bank S.p.A. Niederlassung Deutschland.

Die Entwicklung zu einer Auslandsniederlassung folgt einem Entwicklungsprozess, der bereits mit anderen Tochtergesellschaften in anderen europäischen Ländern wie Frankreich und Portugal im Jahr 2021, Polen im Jahr 2020 und Belgien im Jahr 2018 erfolgreich abgeschlossen wurde.

Als eine der ältesten Autobanken ist die FCA Bank Deutschland seit 1929 erfolgreich auf dem deutschen Markt tätig. Heute ist sie einer der führenden Anbieter von Finanzdienstleistungen im Automobilsektor bundesweit und arbeitet mit einigen der wichtigsten Automobilmarken sowie mehreren führenden Herstellern von Reisemobilen, Caravans und Camper Vans in Europa zusammen. Darüber hinaus ist das Heilbronner Unternehmen als Treiber neuer Angebote und Mobilitätskonzepte hochgradig digitalisiert, zukunftsorientiert und innovativ.

Die neue Niederlassung wird einen wichtigen Beitrag zur Strategie der FCA Bank Gruppe leisten, ihre Wettbewerbsfähigkeit auf dem internationalen Markt zu verbessern und ihr europäisches Bankennetz zu stärken. Darüber hinaus wird die Bank dadurch in die Lage versetzt, ihre Organisations- und Kundenmanagementprozesse noch effizienter zu gestalten.

Die FCA Bank Deutschland wird die Kreditaktivitäten in ihren verschiedenen Formen nach den für das Bankgeschäft typischen Grundsätzen einer soliden und umsichtigen Unternehmensführung steuern und gleichzeitig den Vertrieb und das Marketing der Gruppe und ihrer Automobilpartner aktiv unterstützen.