SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Attraktiver Preisvorteil

0 2019-10-25 4245

Volkswagen bringt den Touareg als neues Sondermodell DRIVE auf den Markt. Der allradgetriebene Oberklasse-Allrounder hat serienmäßig bereits die beliebtesten Sonderausstattungen der Baureihe an Bord. Dazu gehören eine elektrisch anklappbare Anhängevorrichtung, die Rangierhilfe „Trailer Assist“, die automatische Distanzregelung „ACC“, ein Offroad-Paket und die Luftfederung. 

Der Touareg DRIVE wird mit einem Preisvorteil von rund 7.900 Euro* durchstarten. Darüber hinaus gibt es attraktive Leasingraten, insbesondere für Selbstständige. Die Ausstattung des Sondermodells wurde exakt auf die Nutzungsszenarien der Touareg Fahrer abgestimmt. Sie setzen den komfortablen Wagen geschäftlich wie privat überdurchschnittlich oft auf langen Strecken ein. Deshalb schätzen sie besonders Komfort- und Sicherheitsfeatures wie das vorausschauende „ACC“ sowie das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung. Ebenso wichtig: Der Touareg bietet den variablen Innenraum eines geräumigen Fünftürers (bis zu 1.800 Liter Gepäckraumvolumen). Interessant ist auch, dass 75 Prozent aller Touareg zudem mit einer elektrisch schwenkbaren Anhängerkupplung bestellt werden. Aus gutem Grund, denn das SUV bewältigt Anhängelasten von bis zu 3.500 Kilogramm (gebremst). Dieses vielseitige Einsatzspektrum spiegelt sich in der erweiterten Serienausstattung des neuen Touareg DRIVE wider. Es beinhaltet im Detail:

  • Anhängerrangierassistent „Trailer Assist“
  • Anhängervorrichtung elektrisch anklappbar 
  • „App Connect“ und „Volkswagen Media Control“ für Smartphone & Tablet
  • Automatische Distanzregelung „ACC“ mit Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Connectivity-Paket inklusive Telefonschnittstelle
  • Dachreling silber eloxiert
  • Gepäckmanagement-Paket
  • Heckklappe mit elektrischer Öffnung und Schließung
  • Lederpaket „Vienna“ inklusive Sitzheizung und Lendenwirbelstützen vorn
  • Licht‐ und Sichtpaket (u.a. Außenspiegel automatisch abblendend, anklappbar und automatische Fahrlichtschaltung)
  • Luftfederung mit automatischer Niveauregulierung
  • Multifunktionslenkrad in Leder, beheizbar, mit Schaltwippen
  • Offroad-Paket (u.a. Offroad-Programme, 90-Liter-Tank, Triebwerkunterschutz)

Der Touareg DRIVE kommt in drei Motorversionen auf den Markt. Es sind zwei V6-Turbodiesel und ein V6-Turbobenziner (TSI). 

Die Preise im Überblick:

  • Touareg DRIVE V6 TDI mit 170 kW / 231 PS1: 64.140 Euro
  • Touareg DRIVE V6 TDI mit 210 kW / 286 PS2: 67.870 Euro
  • Touareg DRIVE V6 TSI mit 250 kW / 340 PS3: 67.515 Euro

* Alle Preise und Ausstattungsangaben gelten für den deutschen Markt. 

Rekordhoch für Leasing bei außenfinanzierten Investitionen

0 2020-02-11 96

Mit einem Leasing-Anteil von 53,5 Prozent an den außenfinanzierten Anlageinvestitionen erzielte die Leasing-Wirtschaft 2019 einen neuen Rekord. Noch nie zuvor realisierten Unternehmen einen derartig hohen Anteil ihrer außenfinanzierten – also nicht über den internen Cashflow finanzierten – Investitionen in Maschinen, Fahrzeuge, Produktionsanlagen etc. mittels Leasing. Damit dominiert Leasing alle Formen der Außenfinanzierung und erweist sich als Investitionsmotor der Wirtschaft in aktuell unsicheren Zeiten.

Kein Dienstwagen ohne Stecker

0 2020-01-29 707

In den eigenen Fuhrpark der LeasePlan Deutschland GmbH kommt gemäß eigenen Angaben kein Auto mehr ohne Stecker. Damit will der Leasing- und Fuhrparkmanagement-Anbieter konsequent das Versprechen umsetzen, die Emissionen in der eigenen Flotte zu reduzieren und den Übergang zu Elektroautos in Deutschland zu vollziehen.

Cluno launcht Tesla

0 2020-01-20 1083

Das Mobility- und FinTech-Unternehmen Cluno bietet Autos im Abo zum monatlichen Paketpreis und startet 2020 eine herstellerübergreifende E-Offensive. Sieben Neuzugänge, darunter fünf rein elektrische und zwei Hybridmodelle, erweitern den Portfolioanteil an alternativen Antrieben auf 20 % der zur Buchung bereitstehenden Fahrzeuge. Das Angebot deckt vollelektrische, Plug-In Hybrid- und Hybridmodelle ab.

Generali in Deutschland neuer Versicherungspartner für Schwedenleasing

0 2019-12-19 3548

Volvo Car Insurance Services, VCIS Germany GmbH, startet zum Jahresbeginn 2020 mit einem neuen Versicherungspartner für das „Schwedenleasing“: Generali in Deutschland. Im Rahmen des Full-Service-Leasings, das über die deutschen Volvo Partner für jedes Modell der schwedischen Premium-Marke erhältlich ist, kooperiert Volvo künftig exklusiv mit dem zweitgrößten Erstversicherer hierzulande, um gemeinsam den Kunden einen Rundum-Service aus einer Hand sowie attraktive Produkte zu bieten.

Sixt Leasing startet digitalen Nachverkauf von Serviceprodukten

0 2019-12-13 4106

Die Sixt Leasing SE, einer der Marktführer im Online-Direktvertrieb von Neuwagen in Deutschland, erweitert das Serviceangebot für Privat- und Gewerbekunden auf ihrer Online-Plattform sixt-neuwagen.de. Demnach haben Kunden ab sofort die Möglichkeit, das „Sorglos-Paket Wartung und Verschleiß“ auch noch nach der Bestellung eines Neuwagens komplett digital zu buchen. Bislang war dies nur zusammen mit dem Abschluss eines Leasingvertrags möglich. Zudem bereitet das Unternehmen den Vertriebsstart von Serviceprodukten an Privat- und Gewerbekunden unabhängig von einem Leasingvertrag vor.

 

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden