Donnerstag, 27. Januar 2022 Bentley wandelt sich zur Elektromarke „Beyond 100“ nennt die vor 103 Jahren gegründete Firma Bentley ihre Strategie für dieses Jahrzehnt. Im Mittelpunkt steht das erste batterielektrische Modell der Marke, dessen Produktion Ende 2025 anlaufen soll. Zudem will das Unternehmen bereits in acht Jahren klimaneutral sein und ausschließlich Elektroautos bauen. Dafür werden in den nächsten zehn Jahren 2,5 Milliarden Pfund (ca. drei Milliarden Euro) in die Zukunft der Marke investiert, wie das Unternehmen heute bekanntgab. Mit Bentayga und Flying Spur produzieren die Briten bereits zwei Plug-in-Hybride, ab 2026 soll es nur noch PHEV- und BEV-Modelle aus Crewe geben. Ab Mitte dieses Jahrzehnts soll im Rahmen des „Five-in-five“-Plans jedes Jahr ein neues E-Modell eingeführt werden, so dass Bentley ab 2030 ausschließlich reine Elektroautos bauen wird. (aum)Die Produktion des ersten BEV-Modells soll Ende 2025 anlaufen, dann folgen vier weitere. Rund drei Milliarden Euro werden investiert.