Sonntag, 24. Oktober 2021 General Motors haut einen V8 mit über 1000 PS raus V8-Motor Chevrolet Performance ZZ632/1000. Foto: Autoren-Union Mobilität/General Motors In Zeiten, in denen die Elektromobilität das Zepter zu schwingen scheint, lässt eine Nachricht aus den USA aufhorchen: General Motors hat in dieser Woche seinen bislang stärksten Verbrennungsmotor vorgestellt. Er heißt Chevrolet Performance ZZ632/1000, wobei sich die beiden Zahlen auf den Hubraum in Kubikinch und auf die Leistung beziehen. Der V8 hat 10,3 Liter Hubraum, liefert nach DIN-Norm 1018 PS (1004 hp) und stemmt bis zu 1188 Newtonmeter Drehmoment auf die Kurbelwelle. Seine Höchstleistung erreicht der Big Block bei 6600 Umdrehungen in der Minute, das maximale Drehmoment ist bei 5600 Touren erreicht. Bei 7000 U/min. wird der rote Bereich erreicht. Den Motor wird es zwar zu kaufen geben, aber nicht in einem Serienfahrzeug. Der ZZ632/1000 wird als „Crate Engine“ über die Chevrolet-Performnace-Händler vertrieben und in einer Kiste (engl. = Crate) an den Kunden geliefert. Dieser kann ihn dann in ein Auto seiner Wahl einbauen – vorzugsweise für die in den USA beliebten Rennen über die Viertelmeile. (aum)