Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD) hat einen Wechsel an der Spitze der Geschäftsführung im Wirtschaftsraum Sachsen angekündigt. Zum 1. August 2021 übernehme Lutz Zwerger zusätzlich die Verantwortung für die Audi Leipzig GmbH und die Volkswagen Automobile Leipzig GmbH, teilte die konzerneigene Handelssparte am Freitag in Berlin mit.nZwerger ist bereits Geschäftsführer der Volkswagen Automobile Chemnitz GmbH. In seiner neuen Funktion löst er Andreas Hänsel ab, der auf eigenen Wunsch neue strategische Aufgaben innerhalb der VGRD übernimmt.nHenri Strübing, der die Region Nord der Volkswagen Group Retail Deutschland operativ verantwortet, bleibt unverändert zweiter Geschäftsführer der Gesellschaften Volkswagen Automobile Leipzig und Audi Leipzig. Darüber hinaus wird er zum 1. August als weiterer Geschäftsführer der Volkswagen Chemnitz GmbH bestellt.nDie VGRD ist nach eigenen Angaben Deutschlands größte Autohandelsgruppe und beschäftigt aktuell rund 9.500 Mitarbeiter an über 170 Standorten. Verkauft werden Fahrzeuge der Konzernmarken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Seat, Skoda, Porsche und Lamborghini. (rp)