Berge von Daten hat der ADAC für seine aktuelle Pannenstatistik ausgewertet. Sie zeigen genau, welche Autos besonders häufig liegen bleiben – und welche nicht. Weniger Einsätze, aber mehr Batterieprobleme. Und Elektroautos haben so gut wie keine spezifischen Stromer-Pannen. Das sind die wichtigsten Ergebnisse der ADAC-Pannenstatistik für das Corona-Jahr 2020. Die Daten des Verkehrsclubs zeigen aber noch viel mehr: Welche Modelle brauchen besonders häufig die Hilfe der Gelben Engel? Und welche nicht? Gerade bei der Suche nach einem geeigneten Gebrauchten lohnt sich deshalb der Blick auf die Ergebnisse. Hier finden Sie die Tops und Flops. Foto-Serie mit 12 Bildern Wichtige Orientierungshilfe Insgesamt listet der ADAC 109 Modellreihen von 25 Herstellern auf. Gezählt wurden jeweils alle Pannen des Jahres 2020 der Autos im Alter zwischen drei und zehn Jahren (Erstzulassung 2011 bis 2018) – mit einer wichtigen Ausnahme: Selbstverschuldete Pannen, etwa durch einen leergefahrenen Tank, und Reifendefekte wurden natürlich nicht erfasst. Denn sie sagen nichts über die Qualität des Autos aus und würden das Ergebnis verzerren. Außerdem mussten die Autos in mindestens einem der Zulassungsjahre 10.000-mal oder häufiger verkauft und zugelassen worden sein. Falls ein Auto im entsprechenden Jahr nicht verfügbar war oder andere Kriterien nicht erfüllte, bleiben deshalb die Felder in den folgenden Tabellen leer. Das sind die Ergebnisse 40 der 109 erfassten Modellreihen zeigten sich recht zuverlässig, so der ADAC – ein mäßiges Ergebnis. Denn rund die Hälfte der Autos sind Mittelmaß mit Höhen und Tiefen, 16 Typen sogar besonders schlecht. Kleinstwagen: Die Ergebnisse ErgebnisModellEZ* 20112012201320142015201620172018TopToyota Aygo7,9**4,45,77,14,74,42,81,4FlopSmart Forfour----32,825,116,611,3FlopSmart Fortwo19,421,314,918,732,729,913,410,8*Erstzulassung**Pannen pro 1.000 zugelassener Fahrzeuge Kleinwagen: Die Ergebnisse ErgebnisModellEZ* 20112012201320142015201620172018TopAudi A111,79,16,78,15,73,53,72,3TopCitroen C3------2,82,1TopFiat Punto8,98,87,8-----TopMazda CX-3-----3,52,81,7TopMini10,99,76,25,84,53,61,30,7TopPeugeot 2008---9,39,27,44,92TopSkoda Fabia22,218,314,9158,95,232,5FlopHyundai i2042,24337,334,713,46,24,43,2FlopOpel Meriva21,325,424,42724,318,518,5-Absoluter Verlierer im Pannen-Check ist der Kia Ceed im Alter von zehn Jahren (52,7 Pannen je 1.000 Autos). Auch die übrigen Altersgruppen schneiden nicht viel besser ab: "Nur die jüngsten Baujahre des Koreaners zeigen sich nahezu pannenfrei", stellt der ADAC fest. Untere Mittelklasse: Die Ergebnisse ErgebnisModellEZ* 20112012201320142015201620172018TopAudi A315,913,25,23,21,80,91,31TopAudi Q3-10,89,86,153,72,63,8TopBMW 1er15,811,27,75,64,13,51,31TopBMW 2er---6,84,53,31,51,3TopMazda CX-5--13,4115,34,52,31,3TopMercedes A-Klasse9,112,59,16,15,25,42,31,5TopMercedes CLA----8,69,63,31,7TopMercedes GLA---8,45,27,32,31,7TopMitsubishi ASX16--10,67,55,12,70,8TopSeat Leon21,615,913,5138,663,73TopSkoda Rapid--15,8116,84,63,31,6FlopKia Ceed52,744,933,330,219,112,45,73,6FlopKia Sportage38,625,721,718,714,64,22,11FlopNissan Qashqai21,921,720,115,611,619,725,415,4FlopOpel Astra26,624,122,317,914,69,19,110,8FlopRenault Kangoo/Rapid21,120,419,622,624,426,23118,629,7FlopRenault Scenic29,724,820,922,728,7-10,85,8Mittelklasse: Die Ergebnisse ErgebnisModellEZ* 20112012201320142015201620172018TopAudi A411,88,44,84,65,231,91,6TopAudi A514,99,87,85,85,23,32,31TopAudi Q516,513,98,17,15,84,31,81,1TopBMW 3er14,110,78,574,23,32,21,1TopBMW 4er---4,73,33,21,60,9TopBMW X37,65,34,93,73,52,11,40,4TopMercedes C-Klasse17,411,89,3108.23,92,61,6TopMercedes GLC-----2,71,70,9TopMercedes GLK2010,37,28,58,6---FlopFord S-Max19,319,117,912,9-30,714,27,1FlopOpel Insignia32,128,126,124,12730,112,45,1FlopSeat Alhambra--35,53527,2209,58,4FlopVW Sharan35,132,832,538,324,,915,39,78,1Besonders schlecht ragen auch Hyundai i20, Seat Alhambra, VW Sharan und der Smart Forfour heraus. Obere Mittelklasse: Die Ergebnisse ErgebnisModellEZ* 20112012201320142015201620172018TopAudi A617,613,68,27,66,86,14,12TopBMW 5er18,215,310,475,73,71,50,9FlopMercedes E-Klasse46,431,817,815,113,29,11,80,9Lieferwagen: Die Ergebnisse ErgebnisModellEZ* 20112012201320142015201620172018TopMercedes Sprinter13,814,210,19,19,15,542,4TopVW Crafter/Grand California16,116,514,810,58,57,93,32,4FlopFord Transit2219,315,640,722,920,911,85,9Sieger im Test sind Modelle von Audi (A3, A4, A5, Q3 und Q5) und BMW. Neben dessen 1er, 2er, 3er, 4er, X1 und X3 sind auch die kleinen Minis sehr zuverlässig. Dahinter folgt Mercedes mit den Baureihen A, CLA, GLA, C-Klasse, GLC und GLK. Überraschend: das gute Abschneiden von Fiat Punto und Dacia Sandero. Der durchwachsene Ruf beider Marken spiegelt sich nicht in der Pannenstatistik des ADAC. Unauffällig hingegen bleiben die Top-Seller Seat Ibiza, Škoda Fabia, VW Polo und Golf. Wichtig: Auch wenn die Daten guten Aufschluss bieten, gibt es immer Ausreißer – im Guten wie im Schlechten. Denn im Einzelfall entscheiden immer Wartung und Pflege darüber, wie zuverlässig ein Auto ist. Neben dem Blick auf die Statistik ist deshalb vor dem Gebraucht-Kauf immer ein professioneller Check ratsam, den neben Verkehrsclubs auch Tüv, Dekra und andere Organisationen anbieten.