Die Auto Grill-Gruppe will an ihrem Stammsitz im Ebersberg ein Autohaus der besonderen Art errichten. Wie Junior-Chef und Geschäftsführer Leopold Grill mitteilte, soll der Neubau gemäß dem Mercedes-Benz-Konzept "MAR 2020 REX Base" an der Schwabener Straße im Norden der oberbayerischen Kreisstadt entstehen – und neben dem klassischen Kfz-Geschäft auch Betriebswohnungen, ein Boardinghouse sowie ein Restaurant unter einem Dach versammeln.nEs gebe vielleicht fünf Autohäuser in ganz Deutschland mit dem Standard, wie es das neue Mercedes-Haus haben werde, sagte Geschäftsführer Richard Grill jüngst der "Ebersberger Zeitung" (Online-Ausgabe). Der Neubau sei ein "Leuchtturmprojekt", das größte in der Geschichte des Unternehmens. Laut seinem Bruder Fritz Grill liegt die Gesamtinvestition für das ehrgeizige Unterfangen im zweistelligen Millionenbereich.nNach Angaben der Verantwortlichen soll der neue Betrieb auf 7.000 Quadratmetern südlich der bestehenden Gebäude entstehen. Die Mercedes-Modellen sollen künftig im Erdgeschoss und im ersten Stock präsentiert werden. Hier ist auch ein Restaurant mit mit 70 Sitzplätzen, Loungebereich und Dachterrasse geplant. Vorgespräche mit einem möglichen Betreiber der Gastronomie liefen bereits, hieß es.nPensionsbetrieb für LangzeitgästenDas Boardinghouse wollen die Grills im zweiten Obergeschoss des neuen Autohauses realisieren. Vorgesehen sind nach jetztigem Stand 72 Zimmer mit 155 Betten – geführt als Pensionsbetrieb für Langzeitgäste. "Man kann aber auch nur für eine Nacht bleiben", sagte Fritz Grill der Lokalzeitung. Er sehe hier großen Bedarf – nicht zuletzt wegen der Ansiedlung von BMW im neuen Parsdorfer Gewerbegebiet. Auch Ebersberger Behörden hätten bereits Bedarf für Mitarbeiter angemeldet.nApropos Mitarbeiter: Über dem Boardinghouse sollen zwölf Betriebswohnungen entstehen – für die Belegschaft des Unternehmens. Fritz Grill betonte: "Wir müssen günstigen Wohnraum anbieten, um weiterhin gutes Personal zu finden." Den Startschuss des Standorts visieren die Kfz-Unternehmer für Anfang 2023 an und hoffen, allein für den Autohaus-Betrieb 40 bis 50 neue Arbeitsplätze schaffen zu können.nAuto Grill hat seine Ursprünge in einer 1891 gegründeten Schlosserwerkstatt in Hohenlinden. Heute betreibt das Familienunternehmen drei Standorte (Hohenlinden, Ebersberg, Grafing) im Münchner Osten mit Mercedes-Benz, Smart (Service) und MAN (Service). In Ebersberg, Grafing und Haag ist man auch mit dem Marken VW und Audi präsent.