Die Autohaus Gotthard König GmbH will sich noch stärker als Anbieter ganzheitlicher und nachhaltiger Mobilitätslösungen profilieren und damit ihren Wachstumskurs fortsetzen. Erklärtes Ziel sei es, in den nächsten Monaten und Jahren um weitere Standorte und auf 40.000 verkaufte Fahrzeugeinheiten pro Jahr wachsen, teilte die Geschäftsführung des Berliner Mehrmarkenhändlers anlässlich des 55. Firmengeburtstages mit.nAm 1. Mai 1966 hatten Gotthard König und seine Frau Marianne eine Kfz-Werkstatt gegründet und damit den Grundstein für das expandierende Familienunternehmen gesetzt. Mittlerweile umfasst das Portfolio die Automarken Renault, Dacia, Fiat, Fiat Professionell, Jeep, Abarth, Kia und Ape sowie die Motorroller-Hersteller Vespa und Piaggio. In den vergangenen drei Monaten wurden außerdem E-Bikes in das Mobilitätsangebot mit aufgenommen, die unter der Eigendachmarke leasbike.de vertrieben werden. Auto-Abos, eine eigene Leasinggesellschaft, Fahrzeugtransport und Autovermietung sind weitere Leistungsfelder.nUm die Unternehmensstrategie zu unterstreichen, hat das Autohaus König seinen seit 2013 gültigen Slogan "Der Mensch im Mittelpunkt" in "Mobilität im Mittelpunkt" geändert. "Rund um das Thema Kommunikation steht der Mensch selbstverständlich weiterhin im Mittelpunkt unseres Handelns", bekräftigte die geschäftsführende Gesellschafterin Dagmar König. "Wir haben stets bedacht, dass unsere Kunden und Mitarbeiter aus Einzelpersönlichkeiten bestehen, die individuell interessiert, beraten und motiviert werden wollen." Neues König-Logo und -Motto: "Mobilität im Mittelpunkt" © Foto: Autohaus Gotthard König "Außen wetterfest und wasserdicht, innen warm und behaglich" Dirk Steeger, geschäftsführender Gesellschafter ergänzte: "Wirtschaftliche Effizienz beruht, neben harten Faktoren, sehr entscheidend auch auf soft skills wie gelingenden Dialogen, transparenter Information, gegenseitigem Respekt, Fairness und Aufrichtigkeit. Dies waren und sind weiterhin Eckpfeiler unseres Handelns. Strategisch perfekt kalkulierte Unternehmensziele und das umfassendste Know-how sind buchstäblich nichts wert ohne dieses Mantelfutter, davon bin ich fest überzeugt. Außen wetterfest und wasserdicht, innen warm und behaglich: So zieht man sich an." Mit aktuell 52 Standorten in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Hamburg zählt das Autohaus König zu den größten Handelsgruppen Deutschlands. In den Betrieben werde über 1.150 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Filial-Neueröffnungen seien in Vorbereitung und geplant, hieß es.