Nissan macht seine Gebrauchtwagenmarke "Nissan Intelligent Choice" (NIC) im Internet sichtbarer. Der Importeur hat jetzt eine neue Online-Plattform gelauncht, die die zertifizierten NIC-Fahrzeuge der teilnehmenden Vertragshändler aus Deutschland umfasst. Das Gebrauchtwagenportal sei nach dem "Mobile first"-Ansatz entwickelt worden und lasse sich auf allen Endgeräten bequem und intuitiv nutzen, teilte das Unternehmen in Brühl mit.nAuf der Website sind nicht nur aktuelle Nissan-Modelle, darunter Pkw, Nutzfahrzeuge und Elektroautos, sondern auch einige frühere Baureihen verfügbar. Stand 7. April 2021 gibt es rund 1.200 Inserate. Die geprüften Fahrzeuge lassen sich nach gängigen Kriterien wie Modell, Ausstattung, Kraftstoffart, Leistung und Preis/Finanzierungsrate filtern. Eingebunden ist auch der Finanzierungsrechner der Nissan Bank.nHinzu kommen Informationen zu den teilnehmenden Händlern sowie eine Übersichtsseite zum NIC-Programm. Dieses umfasst unter anderem einen 100-Punkte-Check des Fahrzeugs, bis zu 36 Monate Garantie, spezielle Finanzierungsangebote, Inzahlungnahme, Werksattersatzwagen, Pannenhilfe und ein Umtauschrecht innerhalb der ersten zehn Tage bzw. 1.000 Kilometer.n"Unser neuer Online-Service bewahrt Interessenten vor bösen Überraschungen beim Gebrauchtwagenkauf. Die Nissan-Händler garantieren für den tadellosen technischen Zustand ihrer Fahrzeuge, was durch einen Zertifizierungsprozess mit höchsten Qualitätsstandards ermöglicht wird", erklärte Daniel Illner, Manager Marketing Communications & Digital Customer Experience bei Nissan Center Europe. (rp)