Topnews Mittwoch, 27. Januar 2021 Toyota Highlander ergänzt das SUV-Hybrid-Programm Der elegante und raffinierte neue Toyota Highlander ergänzt das SUV-Hybrid-Programm durch die Flexibilität eines vollwertigen 7-Sitzers, den längsten Laderaum seiner Klasse und bis 1909 Liter Ladekapazität Der grösste SUV von Toyota, der Highlander, wird ab dem frühen 2021 erstmals in Westeuropa in den Verkauf gelangen. Über 23 Jahre laufende Weiterentwicklung der Hybridtechnologie, mehr als 16 Millionen Hybridkunden, 9 Hybridmodelle, die 4. Generation des selbstaufladenden Vollhybridantriebs für bis zu 80% emissionsfreies Fahren, jahrelange Erfahrung im SUV-Markt – das alles bildet die Basis für den neuen Highlander Hybrid mit der berühmten Qualität, Dauerhaftigkeit und Zuverlässigkeit von Toyota. Ausschliesslich mit dem Vollhybridantrieb versehen, ergänzt der Highlander die Modelle RAV4, C-HR und den kommenden Yaris Cross, die die Segmente D, C und B repräsentieren, und vervollständigt damit das europäische Toyota SUV-Programm. Die führende Position des Herstellers in der Hybridtechnologie festigt sich damit erneut durch das grösste europäische Angebot an Hybrid-SUV. Die Elektrifizierung bei den SUV im E-Segment fokussierte bisher auf Plug-in Hybrid. Ungeachtet dessen Vorteile fahren die Kunden in diesem Segment tendenziell längere Strecken mit mehr Autobahnanteil, was die reine Elektroreichweite als eher gering erscheinen lässt. Der Highlander mit seinem selbstaufladenden Hybridantrieb und rein elektrischer Geschwindigkeit bis 125 km/h erfüllt die Anforderungen dieses Segments auf effiziente Art. Die Vorteile der TNGA-K Plattform ermöglichen beim Highlander einen grossen Nutzraum ebenso wie einen effizienten Antrieb. Er bietet 7 Sitze je nach Bedarf, viel Komfort, müheloses Handling und hohe Sicherheit mit einem laufruhigen, 248 PS starken Allrad-Hybridantrieb, mit einem Verbrauch ab 6.6 l/100 km und CO2-Emissionen ab 149 g/km – die klassenbeste Relation von Leistung zu Emissionen für Nicht-Plug-in Hybride.Die vierte Generation des Hybridantriebs vermittelt dem Highlander bei Bedarf eine gleichmässig kraftvolle Beschleunigung, eine rein elektrische Geschwindigkeit bis 125 km/h und die Möglichkeit einer Anhängelast von zwei Tonnen.Design und Packaging•Elegantes, raffiniertes SUV-Styling, kraftvoll und robust wie ein Offroader•Grösster Toyota SUV, 2850 mm Radstand, 7 Sitze nach Bedarf und um 180 mm verschiebbare zweite Sitzreihe•7-Zoll-TFT-Infodisplay, 12.3-Zoll Multimedia- und 10.1-Zoll-Head-up-Display•Längster Laderaum der Klasse, Ladekapazität bis 1909 LiterAussendesignDer neue Highlander ist 4966 mm lang, 1930 mm breit und 1755 mm hoch, bei einem Radstand von 2850 mm.Seine Erscheinung verbindet das elegante und raffinierte, dynamisch betonte Design eines urbanen SUV mit dem kraftvoll-robusten, widerstandsfähigen Eindruck eines unzerstörbaren Offroaders.Die breite Sur von 1662 mm vorn und 1690 mm hinten wird zusätzlich betont durch die ausgestellten Radläufe und die Trapezform der beiden Grillpartien – so tritt der Highlander mit einer kraftvollen Präsenz auf.InterieurdesignDer Innenraum präsentiert sich äusserst praktisch eingerichtet, in dauerhafter Qualität und mit dem variablen Platzangebot eines 7-sitzigen Familien-SUV – ein komfortables, luxuriöses Ambiente für alle Insassen. Das Instrumentenpanel trägt in der Mitte den 12.3-Zoll-Multimedia-Screen und zieht sich beidseitg über die ganze Breite, eingefasst in Softtouch-Oberflächen. Von unten fügt sich eine breite, rechteckige Mittelkonsole an.PackagingMit seinem langen Radstand von 2850 mm ist der Highlander ein echter 7-Sitzer, wobei die 180 mm Verschiebeweg für die zweite Sitzreihe einen leichten Einstieg und genügend Platz für zwei Erwachsene in der dritten Sitzreihe ermöglichen.Zugänglich durch die Heckklappe mit Kicksensor, beinhaltet der bei 7 Sitzen 332 Liter grosse Kofferraum ein 27-Liter-Staufach unter dem Ladeboden. Bei voll abgeklappten Sitzen der dritten und der zweiten Reihe ergibt sich ein Laderaum von maximal 1909 Liter Volumen.AntriebDie vierte Generation Vollhybridantrieb im Highlander kombiniert einen 2.5-Liter-Benzinmotor mit Atkinson-Zyklus und je einen vorderen und hinteren Elektromotor. Der hintere Elektromotor bringt den Allradantrieb AWD-i (für intelligent). Das Hybridsystem arbeitet mit einer kapazitätsstarken, unter der zweiten Sitzreihe platzierten Nickel-Metallhydrid-Batterie.Diese vierte Generation des Toyota Hybridantriebs ermöglicht dem Highlander eine gleichmässig kraftvolle Beschleunigung und ein rein elektrisches Fahren bis 125 km/h ebenso wie eine Anhängelast von zwei Tonnen.Mit seiner Systemleistung von 248 PS beschleunigt der Highlander in 8.3 sec von 0 bis 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Nach WLTP beträgt der Durchschnittsverbrauch ab 6.6 l/100 km, und der CO2-Emissionswert von 149 g/km bedeutet die beste Relation von Leistung zu Emissionen für Nicht-Plug-in dieses Segments. « Zurück