Freitag, 22. Januar 2021 AMAG mit Mobilitätshub am Flughafen Zürich Illustration the square im Querschnitt: Erlebniswelt auf zwei Stockwerken Mit the square wird im Circle ein Kompetenzzentrum für neue nachhaltige individuelle Mobilität geschaffen. Im Sommer 2021 wird die AMAG Erlebniswelt eröffnet. Unter dem Namen «the square – new mobility hub by AMAG» schafft die AMAG im neu eröffneten Circle am Flughafen Zürich auf einer Fläche von über 600 Quadratmetern eine Erlebniswelt rund um Produkte und Lösungen im Bereich neuer Mobilität. In einem modernen Showroom werden Modellneuheiten lanciert, Probefahrten und Informationsveranstaltungen für Privat- und Geschäftskunden rund um sämtliche neue Mobilitätsformen durchgeführt. Die Besucherinnen und Besucher werden aus erster Hand über neue, nachhaltige individuelle Mobilitätslösungen informiert – sei dies im Dialog vor Ort oder bei einem Referat im Auditorium. Mit besonderem Augenmerk auf die Elektromobilität erhalten die Besucherinnen und Besucher von the square ein umfassendes Informationsangebot; sie können Elektromobilität sowie Mobilitätslösungen auch hautnah erleben. The square wird zudem als Location für interne und externe Veranstaltungen dienen. Die Eröffnung von the square ist auf Sommer 2021 geplant. Das AMAG Mobilitätszentrum wird danach den Besuchern täglich zwischen 10.00 und 20.00 Uhr offenstehen. Betrieben wird der Standort von der AMAG Import AG.Der neue Treffpunkt am Flughafen ZürichDer Standort im Circle am Flughafen Zürich wurde nicht zufällig gewählt. Der Circle, die ehemals grösste Hochbaustelle der Schweiz, wurde vom japanischen Architekten Riken Yamamoto entworfen und umfasst auf einer Fläche von 180’000 Quadratmetern alles, was das Herz begehrt: von Hotels und Gastronomiebetrieben über Veranstaltungs- und Gesundheitsangebote sowie Büroräumlichkeiten bis hin zu diversen Shops und erholsamen Grünzonen. Das Gebäude ist Minergie- und LEED*-zertifiziert und gewinnt erneuerbare Energie über eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Mit der Anbindung an den öffentlichen Verkehr, das Autobahnnetz sowie den Flugverkehr ist der Standortvorteil offensichtlich. Auch ein eigenes Parkhaus mit über 400 Parkplätzen steht den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung. * Leadership Energy and Environmental Design wurde vom US Green Building Council entwickelt und unterliegt sieben Kriterien: nachhaltiges Bauen, Wassereinsparung, Energie und Atmosphäre, Material und Ressourcen, Komfort und Raumqualität, Lage und Erschliessung sowie Innovation. Zur Bewertung werden maximal 110 Punkte vergeben – The Circle wird nach dem höchsten Standard LEED® PLATINUM zertifiziert.