Topnews Donnerstag, 13. August 2020 BMW 545e xDrive Das Top-Modell: die neue BMW 545e xDrive Limousine Top-Modell unter den Plug-in Hybriden der neuen BMW 5er Reihe mit Reihensechszylinder-Benzinmotor und Allradantrieb für eine Kombination aus höchster Energieeffizienz und Dynamik. Ausbau der BMW 5er Reihe auf fünf Plug-in Hybrid Modelle. In der neuen BMW 545e xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,4 – 2,1 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 16,3 – 15,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 54 – 49 g/km)* wird ein Synchron-Elektromotor mit einer Höchstleistung von 80 kW/109 PS mit einem effizienten Reihensechszylinder-Ottomotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie mit 286 PS Leistung zu einer Gesamtsystemleistung von 394 PS kombiniert. Die Kraft wird über ein 8-Gang Steptronic Getriebe und den intelligenten Allradantrieb BMW xDrive bedarfsgerecht an alle vier Räder verteilt. Das maximale Systemdrehmoment beträgt 600 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h, im rein elektrischen Betriebsmodus sind 140 km/h möglich. Aus dem Stand beschleunigt der neue BMW 545e xDrive in nur 4,7 Sekunden* auf Tempo 100 km/h. Er zeichnet sich somit eindeutig als der dynamischste unter den BMW Sechszylinder Plug-in Hybriden aus.Durch das intelligent gesteuerten Zusammenwirken der beiden Antriebe verbindet der neue BMW 545e xDrive das Beste aus zwei Welten. Er ermöglicht sowohl rein elektrisches Fahren im Stadtverkehr und effizientes Pendeln zwischen Wohnort und Arbeitsplatz, als auch dynamische Fahrabschnitte und komfortable Langstreckenfahrten. Mit einer rein elektrischen Reichweite von 54–57 Kilometern* und einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 2,4–2,1 Liter/100 km* kombiniert der neue BMW 545e xDrive markentypische Fahrdynamik und hohen Langstreckenkomfort mit ausgesprochen effizientem Ressourceneinsatz.Als Hochvoltspeicher dient dem jüngsten Plug-in Hybrid Modell der BMW 5er Reihe eine 400V Lithium-Ionen-Batterie, die Platz sparend unter der Fondsitzbank angeordnet ist. Mit einem Gepäckraumvolumen von 410 Litern fallen die Transportkapazitäten des BMW 545e xDrive nur geringfügig kleiner aus als die der Otto- oder Dieselvarianten.Verschiedene Fahrmodi für maximale Effizienz je nach Einsatzprofil und Anforderung.Um die Kombination aus seidenweich laufendem Reihensechszylinder und eDrive Antrieb in allen Fahrsituationen optimal nutzen zu können, unterstützt der BMW 545e xDrive den Fahrer in puncto Energiemanagement auf vielfältige Weise. Ganz einfach per Druck auf die entsprechende Taste auf der Mittelkonsole können verschiedene, in ihrer Funktionsweise zum Teil individualisierbare Fahrmodi angewählt werden.Als Standardeinstellung dient der HYBRID Modus, der eine ausgewogene Abstimmung und ein intelligentes Zusammenwirken von Verbrennungs- und Elektromotor bewirkt. Über das iDrive Menü kann alternativ der Modus ELECTRIC als Standardeinstellung ausgewählt werden. Im HYBRID Modus kommt vornehmlich der Elektromotor zum Einsatz, der Verbrennungsmotor schaltet sich erst bei höherem Tempo bzw. intensiver Lastanforderung hinzu. Durch Vernetzung mit dem Navigationssystem kann das Zusammenwirken von Verbrennungs- und Elektromotor vorausschauend und präzise an die Streckenführung, die Topografie und sonstige Fahrsituationen angepasst werden.Die elektrische Reichweite wird durch Rekuperation in Schub- und Bremsphasen gesteigert. Der auf diese Weise angesparte Energievorrat lässt sich gezielt für das lokal emissionsfreie Fahren auf städtischen Abschnitten der Route und am Ankunftsort nutzen.Durch zweifachen Druck auf die HYBRID Taste wird dieser Betriebsmodus in einer nochmals effizienzoptimierten Variante (HYBRID ECO PRO) aufgerufen. Zur weiteren Verbrauchsreduzierung trägt dann unter anderem die Segelfunktion in Schubphasen bei. Die navigations- und sensordatengestützte Steuerung optimiert zudem die Wirksamkeit der Bremsenergie-Rückgewinnung. So wird die stufenlose adaptive Rekuperation beispielsweise bei der Annäherung an eine Kreuzung oder ein vorausfahrendes Fahrzeug besonders intensiv zur Verzögerung genutzt.Im SPORT Modus unterstützt der Elektromotor den Reihensechszylinder-Ottomotor bei vollem Leistungsabruf der Systemleistung von 394 PS. Das Set-up ist auf Dynamik ausgelegt, das Schaltschema sportlich. « Zurück