Donnerstag, 6. August 2020 Aus England kommt das nächste Supercar T 50 Supercar Foto: Auto-Medienportal.Net/Gordon Murray Sammler und die schnellsten der Herrenfahrer werden dem heutigen Abend mit Spannung entgegensehen. Dann wird Gordon Murray Automotive das T 50 Supercar vorstellen. Nur 100 Exemplare sollen gebaut werden, jedes zum Preis von 2.222.000 Euro plus Steuern. Seine Entwickler sehen den T 50 in der Tradition des McLaren F1, nur puristischer, leichter und schneller. Vor der Hinterachse steckt ein neuer Cosworth-Zwölfzylinder mit 3980 ccm Hubraum und einer Höchstleistung von 650 PS und einem maximalen Drehmoment von 450 Newtonmetern, alles für die Hinterachse. Bei einem Leergewicht von 980 kg entspricht das einem Leistungsgewicht von schwer erreichbaren 0,7 PS pro Kilogramm. (ampnet/Sm)Daten Gordon Murray T 50 SupercarLänge x Breite x Höhe (m): 4,38 x 1,85Motor: Cosworth-GMA, V12, 3980 ccm,Leistung: 480 kW / 650 PS, max. U/min 12.100Max. Drehmoment: 450 NmLeergewicht: 980 kgBasispreis: 2.222.000 Euro plus Steuer