Topnews Donnerstag, 16. Juli 2020 Groupe Renault und Google Cloud verkünden Partnerschaft Groupe Renault setzt für eine schnellere Digitalisierung der Produktionsanlagen und Lieferkette künftig auf eine Partnerschaft mit Google Cloud. Diese Zusammenarbeit verbindet die Stärke von Google Cloud in den Bereichen maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz mit der Expertise von Renault in der Automobilherstellung, um neue industrielle Lösungen zu schaffen. Die beiden Unternehmen beabsichtigen ausserdem, ein Programm zur Erweiterung der digitalen Fähigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeiter von Groupe Renault zu starten. Groupe Renault und Google Cloud kündigten eine neue Industrie- und Technologiepartnerschaft an, um die Digitalisierung des Industriesystems und die Transformation zu Industrie 4.0 der Gruppe zu beschleunigen.DIGITALISIERUNG VON FERTIGUNGSANLAGEN UND ENTWICKLUNG VON BRANCHENLÖSUNGEN Als anerkannter Mitwirkender an Industry 4.0 entwickelt Groupe Renault seit 2016 eine eigene digitale Plattform, um industrielle Daten von 22 Konzernstandorten weltweit (76% der Fahrzeugproduktion der Gruppe) und mehr als 2‘500 Maschinen zu verbinden und zu aggregieren. Die neue Partnerschaft mit Google Cloud zielt unter anderem darauf ab, die hundertprozentige und unabhängig betriebene Verwaltungsplattform für Industriedaten von Groupe Renault zu optimieren. Die Lösungen und die Erfahrung von Google Cloud in den Bereichen intelligente Analysen, maschinelles Lernen (ML) und künstliche Intelligenz (AI) werden es Groupe Renault ermöglichen, Lieferkette, Fertigungseffizienz und Produktionsqualität zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung durch Energieeinsparungen zu reduzieren. Diese Optimierungen werden in weiterer Folge die Entwicklung neuer vertikaler Lösungen für die Automobilindustrie fördern.DIGITALE FÄHIGKEITEN ENTWICKELN Auch die Schulung der Mitarbeiter ist ein wesentlicher Bestandteil dieser neuen Partnerschaft. Groupe Renault und Google Cloud planen den Aufbau eines einzigartigen und skalierbaren Programms zur Verbesserung der Fähigkeiten der Renault-Teams in den Bereichen Verfahrenstechnik, Fertigung und IT. Dafür wird auf Coworking, Schulungen und Enablement-Sitzungen mit dem Google-Team gesetzt. Das Ziel dieses Programms ist es, eine datengesteuerte Kultur zu fördern, die ein wesentlicher Bestandteil der operativen und entscheidungsrelevanten Prozesse der Renault-Mitarbeiter ist."Diese Zusammenarbeit ist ein perfektes Beispiel für die digitale Strategie von Groupe Renault, die hier auf den industriellen Bereich angewandt wird. Diese Vereinbarung und das Engagement unserer IT-, Fertigungs- und Supply-Chain-Management-Teams werden es uns ermöglichen, die Einführung unseres Industry 4.0-Plans zu beschleunigen, der darauf abzielt, unsere Produktionsstandorte und Logistikprozesse weltweit umzugestalten und zu verbinden, um unsere Exzellenz- und Leistungsstandards zu verbessern. Diese Partnerschaft ist auch ein Gewinn für die Mitarbeiter von Groupe Renault, die von einer hochkarätigen Ausbildung im Bereich des digitalen Datenmanagements profitieren werden", so José Vicente de los Mozos, Direktor für Fertigung und Logistik und Mitglied des Vorstands von Groupe Renault.  "Die Automobilindustrie hat Innovation in ihrer DNA, und es besteht ein immenses Potenzial, dass die digitale Technologie einen bedeutenden Einfluss auf die Produktion haben wird. Wir sind stolz darauf, mit Groupe Renault zusammenzuarbeiten, um die Zukunft des Automobilbaus zu revolutionieren und die nächste Generation der Lieferkette voranzutreiben", ergänzt Thomas Kurian, CEO von Google Cloud. « Zurück