SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
RSS

Home, speed home (Topnews)

2020-02-21

Topnews Freitag, 21. Februar 2020 Home, speed home Einweihung des neuen CUPRA Firmenhauptsitzes mit drei Weltpremieren Pünktlich zu ihrem zweiten Geburtstag feiert die junge Performance-Marke CUPRA die Einweihung ihres neuen Firmensitzes, der „CUPRA Garage“, in Martorell. Das neue Headquarter ist ein 2‘400 Quadratmeter grosses, konsequent umweltfreundlich konzipiertes Gebäude mit Designanleihen aus dem Motorsport. CUPRA hat rund 5,3 Millionen Euro in den Bau investiert, in dem künftig 200 Mitarbeiter Platz finden sollen. „Vor zwei Jahren sind wir mit CUPRA als eigenständiger Marke gestartet. Es hätte nicht besser laufen können, denn in dieser kurzen Zeit hat sich die Performance-Marke ausgesprochen gut entwickelt. CUPRA erreicht völlig neue Kundenkreise und soll nun noch stärker wachsen. Mit dem Bau und der Einweihung eines eigenen Firmensitzes unterstreichen wir das“, sagt Carsten Isensee, kommissarischer Geschäftsführer sowie Finanz- und IT-Vorstand von SEAT.2020 – ein SchlüsseljahrIn diesem Jahr will CUPRA sein Potenzial mit einem breiteren Modellangebot und internationaler Expansion unter Beweis stellen. Neben dem Erfolg des CUPRA Ateca sind der erste CUPRA Leon, als kompakter Fünftürer und in der Kombi-Version Sportstourer, sowie der erste eigenständig entwickelte Plug-in-Hybrid wichtiger Bestandteil dieser Markenstrategie.Wayne Griffiths, CEO von CUPRA sowie Vorstand Marketing und Vertrieb der SEAT S.A., unterstreicht, dass „die Ergebnisse der vergangenen beiden Jahre mit fast 40‘000 verkauften Fahrzeugen das Potenzial der Marke CUPRA belegen. CUPRA wächst schneller als gedacht, und jetzt beginnt eine neue Ära, in der wir beweisen wollen, dass sich Sportlichkeit und Elektromobilität nicht ausschliessen. Mit der Einführung weiterer Modelle wollen wir unsere Verkaufszahlen innerhalb von zwei bis vier Jahren verdoppeln.“Das neue Zuhause der CUPRA FamilieBei der Einweihung der CUPRA Garage fand sich die komplette CUPRA Familie ein: Seit Kurzem ist auch Marc-André ter Stegen, Torwart des FC Barcelona und neuer globaler Markenbotschafter, mit an Bord. Der deutsche Fussball-Nationalspieler fuhr standesgemäss in einem auf 1‘999 Einheiten limitierten CUPRA Ateca Limited Edition vor. An der Eröffnung nahmen auch der argentinische Padel-Botschafter Fernando Belasteguín, der Kanu-Olympiasieger Saúl Craviotto und Tourenwagenfahrer Mikel Azcona teil.Die CUPRA Welt wächstPassend zur Exklusivität von CUPRA präsentierte die Marke bei der Eröffnungsfeier einige ebenso exklusive und limitierte Kollektionen und Prototypen künftiger Kooperationen: Mit CHISPA zeigte der Leuchtenhersteller Marset eine tragbare Lampe, die exklusiv nach den Vorgaben von CUPRA entworfen wurde. Wayne Griffiths trug bei der Eröffnung den Prototyp eines Sportschuhpaars von Schuhhersteller Mikakus in den CUPRA Markenfarben.CUPRA hat zudem sein Angebot an Taschen, Accessoires und Sonnenbrillen erweitert, die von den italienischen Herstellern TRAKATAN und L.G.R. gefertigt werden. Die Marke möchte mit Persönlichkeiten und Unternehmen zusammenarbeiten, die dieselben Designansprüche haben. Im Jahr 2019 hat CUPRA zudem gemeinsam mit FABIKE Projects ein Fahrrad präsentiert, das den einzigartigen Stil der Marke repräsentiert. « Zurück

Quelle: http://www.autotopnews.de/de/134/no/-/out/detail49606.htm

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden