SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020
RSS

Peugeot 508 SW GT: Verführerisch (Topnews)

2019-11-12

Frankreich - wir sind Dir dankbar!Dies mit herzerweichenden Filmen und Schauspielern wie Louis de Funès, Dany Boon oder Sophie Marceau. Aber auch für die Kochkunst mit Crêpes, Crème Brûlée, Chateaubriand oder einfach Ratatouille mit Baguette.Nicht ausser Acht lassen wollen wir prickelnden Champagner oder die Haute Couture.Doch das Verführerischste, was Frankreich seit Langem zu bieten hat, ist der neue Peugeot 508 SW GT. Denn mit dem neuen Peugeot 508 SW bricht eine neue Ära der Sportlichkeit und Eleganz im Segment der sportlichen Mittelklasse-Kombis an. Verantwortlich dafür, auf einer Länge von 4,78 Metern polarisiert der Peugeot durch eine Front mit markanten LED-Tagfahrlichtern, einer Dachhöhe von 1,42 Metern (6 cm niedriger als die Vorgängergeneration) und einem schmalen Fensterband mit rahmenlosen Scheiben. Am Heck übernimmt die horizontale, schwarz-glänzende Blende den ausdruckstarken Charakter der neuesten Modelle der Marke. Die Heckklappe bietet den Zugang zu einem Kofferraum mit einem Gesamtvolumen von 530 Litern, stolze 1780 Liter sind es bei umgeklappten Rücksitzen.Auch das wertige Interieur stösst in eine neue Dimension vor. Das komplett modernisierte i-Cockpit überzeugt mit einem digitalen, 12,3 Zoll grossen Kombi-Instrument, einem griffigen sowie oben und unten abgeflachten Lenkrad und gut ausgeformten Sitzen. Der in der Mittelkonsole angebrachte 10-Zoll-HD-Touchscreen lässt sich über sieben Kippschalter optimal ansteuern. Die Alu-Schaltwippen ermöglichen den direkten Zugang zu den wichtigen Komfortfunktionen: Radio, Klimaanlage, Navigation, Fahrzeugparameter, Telefon oder mobile Applikationen.Einen deutlichen Sicherheits-Zugewinn bietet das optionale Nachtsicht-System Night Vision (1200 Fr.) mit Infrarotkamera. Es stellt die Strassensituation bei Nacht im Kombiinstrument dar. Es erfasst Lebewesen, die sich nachts oder bei eingeschränkter Sicht in einer Entfernung von 200 bis 250 Metern im Bereich vor dem Fahrzeug befinden. Der Fahrer sieht im Display des Kombi-Instruments die Umgebung vor dem Fahrzeug. Zu den weiteren Fahrerassistenzsystemen gehören ein Spurhalteassistent, eine Verkehrsschilderkennung sowie der vollautomatische Parkassistent.Für die Benzin- und Dieselmotoren verspricht Peugeot klassenbeste CO2-Emissionen. Nochmals sparsamer wird die bald erhältliche Hybridvariante des 508 SW sein.Die 225 PS starke Topversion 508 SW GT erweist sich bei ersten Testfahrten als gelungene Wahl. Der Vierzylinder mit 1,6 Liter Hubraum hängt richtig schön am Gas, lässt sich zügig hochdrehen und ist auf langen Strecken angenehm leise. Die Achtgang-Automatik passt gut ins Bild und geht perfekt auf die Motor-Charakteristik ein. Einzig die Schaltwippen am Lenkrad passen nicht ganz ins positive Bild, das Material dürfte etwas liebevoller strukturiert sein.Dagegen übertrifft die Höchstgeschwindigkeit von 246 km/h die Erwartungen in dieser Hubraumklasse - dies zeugt auch von einer guten Aerodynamik. Auch ermöglicht die EMP2-Plattform eine durchschnittliche Gewichtseinsparung von 70 Kilogramm im rund 1,6 Tonnen schweren Peugeot und so geht es mit maximal 300 Nm Drehmoment ab 1900 Umdrehungen druckvoll voran und der 0 auf 100-Sprint wird in 7,4 Sekunden erledigt.Je nach Fahrmodus gibt sich der Peugeot 508 SW GT mit seiner adaptativen Fahrwerksregelung als cooler Gleiter oder ambitioniert auf kurvenreichen Strecken. Als weiteres darf man sich im Alltag über einen moderaten Verbrauch (Norm: 5,7 Liter) von knapp unter sieben bis acht Litern auf 100 Kilometer freuen.Bleibt nur noch eine wichtige Frage: Was kostet der neue Peugeot 508 SW GT? Mindestens 54'980 Franken werden fällig und mit ein paar ansprechenden Optionen wie der Dark Blue Lackierung (1200 Fr.) oder der Leder-Ausstattung (Pack Leder Sellier Rot: 3200 Fr.) lässt sich dieser Preis natürlich noch weiter nach oben treiben. Auf jeden Fall ist aber der Kaufpreis für diesen verführerisch schönen Kombi gut angelegt. atn/war

Quelle: http://www.autotopnews.de/de/134/no/-/out/detail49277.htm

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden