PDF DOWNLOAD

Die Corona-Pandemie hat einiges durcheinandergewirbelt, um es mal nicht ganz so drastisch auszudrücken. Auch den Zeitplan von „Flotte! Der Branchentreff“: Die als jährliche Veranstaltung im Frühjahr 2016 gestartete erste Fuhrparkmesse im Jahreskalender musste 2020 als Präsenz-Event abgesagt werden und konnte erst im September 2021 wieder aufgelegt werden. Dass rund 270 Aussteller und mehr als 1.000 echte Fuhrparkleiter auf über 15.000 Quadratmetern trotz der Corona-Restriktionen dabei waren, spricht für sich. Rund 3.000 Fachleute insgesamt legten den Fokus auf persönliche Gespräche, Netzwerken, das Fachprogramm sowie natürlich die Ausstellung. Hier zeigte sich wieder einmal: Nichts ersetzt den persönlichen Kontakt. 

Doch schon der eigentlich reguläre Termin im April 2022 – um wieder im Zeitplan zu landen – ließ sich wegen stets hoher Infektionszahlen und aktueller Einschränkungen des öffentlichen Lebens nicht umsetzen. So freuen sich nun alle Beteiligten mehr denn je, dass der diesjährige Branchentreff am 1. + 2. Juni 2022 seine Tore in der Düsseldorfer Messehalle 6 öffnen kann. Und einen ganz besonderen Anlass gibt es noch dazu: Das Fachmagazin „Flottenmanagement“ wird 20 Jahre alt. Aus diesem Grund – und weil es voraussichtlich weniger coronabedingte Einschränkungen als im Vorjahr geben wird (das Hygienekonzept der Messe Düsseldorf gilt auch für „Flotte! Der Branchentreff“. Über unsere Medien informieren wir Sie, sobald konkrete Vorgaben für den Termin vorliegen) – dürfen sich die Besucher auf eine ganz besondere Netzwerk-Abendveranstaltung am 1. Juni freuen.

Bewährtes Konzept 
Es tut gut, wenn man sich in unruhigen Zeiten wie diesen auf bekannte Konzepte und Strukturen verlassen und in einer bekannten Location im Netzwerk auf die Suche nach neuen Geschäftspartnern, passenden Dienstleistungen oder effizienteren Lösungen für Managementprobleme gehen kann. So dürfen sich die Fachbesucher und Aussteller auch in diesem Jahr auf das beliebte und etablierte All-inclusive-Paket einstellen: Enthalten ist beim Messebesuch wie immer das Full-Service-Catering mit BusinessFrühstück ab 8:00 Uhr, Mittags-Büffet, Nachmittags-Snack, Getränken und Naschereien. An vier Büffet-Inseln mit insgesamt acht Ausgabestationen können die Gäste aus einem ausgewogenen und abwechslungsreichen Menü wählen. Darüber hinaus kann an der Suppenbar aus verschiedenen Angeboten gewählt werden. Wie schon im Vorjahr kommen auch Vegetarier und Veganer an einer eigenen Büffet-Insel auf ihre Kosten.

Auch die große Netzwerk-Abendveranstaltung mit Catering ist selbstverständlich für alle Aussteller und Besucher im Ticket inklusive. Mit einem umfangreichen Fachprogramm bedient „Flotte! Der Branchentreff“ auf der ZweiTages-Veranstaltung den Bedarf an Weiterbildung mit Vorträgen, Workshops und Round Tables. Nach registrierter Teilnahme können Weiterbildungsbescheinigungen und neutrale Zertifikate ausgestellt werden. Wie in den Vorjahren bieten wir nach Vorbuchung einen Shuttle-Service zu und von ausgewählten Hotels beziehungsweise zum/vom Flughafen. Neu in diesem Jahr ist ein Bus-Shuttle im Nonstop-Pendelverkehr zwischen der Messehalle 6 und den Multifunktions-Parkflächen, auf denen sich auch Elektroladesäulen befinden, sowie Parkplatz P2.

Ausstellung 
Zum aktuellen Zeitpunkt haben sich mehr als 250 Aussteller angekündigt, ihre fuhrparkrelevanten Produkte, Konzepte und Dienstleistungen den Fachbesuchern zu präsentieren, darunter zahlreiche neue Aussteller insbesondere mit den Leistungsschwerpunkten Elektromobilität und THGQuote. Wie schon in den Vorjahren nutzen eine Vielzahl von Start-ups die Möglichkeit, ihre innovativen Produkte und Ideen dem aufgeschlossenen Publikum zu präsentieren. Auf mehr als 15.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche können die Messegäste nach Herzenslust die Stände besuchen, sich in der rund 3.800 Quadratmeter großen Netzwerk-Area zu Gesprächen und zum Essen niederlassen oder an drei Bühnen, in zwei Workshop-Räumen und an einem Ort für Round-Table-Gespräche Weiterbildungsveranstaltungen besuchen. Das Fachprogramm ist wie immer sehr umfangreich: 48 rund 20-minütige Vorträge zu den unterschiedlichsten Fuhrparkthemen am ersten Veranstaltungstag sowie 16 an Tag zwei wollen viele Interessierte an die drei Bühnen locken. Die Themenauswahl der 14 angebotenen Workshops bezieht sich ebenfalls auf Praxisnahes aus dem Flottenalltag. Die drei Round-Table-Gespräche mit langjährigen Fuhrparkleitern und Branchen-Experten können wir Ihnen erfahrungsgemäß sehr ans Herz legen. Die aktuellen Programmbelegungen stehen unter derbranchentreff.de in der Rubrik „Fachprogramm“.

Der erste Messetag geht dann – ebenfalls schon traditionell – in die große Netzwerk-Abendveranstaltung über. Diesmal gibt es einiges mehr zu feiern, nämlich den 20. Geburtstag unseres Fachmagazins „Flottenmanagement“. Seien Sie gespannt, welche Highlights Sie zu diesem Anlass erwarten. Für die musikalische Untermalung von entspannt bis rockig, von melodiös bis tanzbar sorgen die aus den Vorjahren bekannten „Ladies Live“. Die attraktiven Damen spielen für Sie die beliebtesten Latin-, Pop-, Discound ClubHits der 70er-, 80erund 90er-Jahre bis hin zu aktuellen Chart-Erfolgen. Als Special Guest tritt mit ihnen die als Lead-Sängerin von La Bouche und mit Hits wie „Be my lover“ und „Sweet Dreams“ bekannt gewordene Natascha Wright auf. Damit Sie die Abendveranstaltung so richtig genießen können, bringt Sie unser Shuttleservice zu ausgewählten Hotels auch noch zu späterer Stunde zurück.

Wer noch keine Karte hat, kann diese über derbranchentreff.de buchen. Sie wird Ihnen rechtzeitig vor der Messe zugesandt. Wer kurzfristig bucht, kann seine Karte am Messetag am Infound Service-Counter im Eingangsbereich der Halle 6 abholen. Wir bitten alle Besucher und Aussteller, sich rechtzeitig vorher zu registrieren, um Wartezeiten zu vermeiden. Wie in den Vorjahren stellen wir wieder kurz vor Messestart eine aktualisierte App-Version zur Verfügung, über die unsere Gäste mit ihrem persönlichen Log-in Termine mit Ausstellern buchen oder sich für Workshops und RoundTable-Gespräche anmelden können.

Dankeschön 
Auch dieses Jahr möchten wir uns ganz besonders bei Ihnen bedanken, vor allem, dass Sie uns auch über die Pandemiezeiten treu geblieben sind, das wissen wir sehr zu schätzen. Und deshalb haben wir mit aller Kraft daran gearbeitet, dass sich Ihr Besuch dieses Jahr – auch unter den immer noch besonderen Umständen – selbstverständlich lohnt. Dass Sie den Weg, egal von wo, auf sich genommen haben, nehmen wir zum Anlass, pro Besucher, ob Aussteller oder Gast, eine Fläche von zehn Quadratmetern Wald aufforsten zu lassen oder zu bewahren. So können wir zumindest einen Teil des CO2-Fußabdrucks, den „Flotte! Der Branchentreff“ verursacht, kompensieren.

Wir freuen uns auf ein Event, das an Intensität kaum zu übertreffen ist. Wenn mit mehr als 250 Ausstellern eine beständige Anzahl an Unternehmen ihre Dienstleistungen, Produkte und Konzepte auf „Flotte! Der Branchentreff“ präsentieren will, dann fühlen wir uns bestätigt in unserer Arbeit und bedanken uns schon im Voraus für Ihr Interesse, Ihr ehrliches Feedback und Ihre Unterstützung. Denn ohne Sie wäre die Messe nicht zu dem Benchmark geworden, den sie mittlerweile markiert. Wir bedanken uns explizit auch bei unserem Messebeirat sowie unseren Kooperationspartnern Bundesverband carSharing e. V. (bcs), Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e. V. (BDL), Bundesverband eMobilität e. V. (BEM), Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V. (BVF), Dataforce, Deutscher Mittelstands-Bund e. V. (DMB), flottentermine.de, Fleet and Mobility Management Federation Europe (FMFE), ITS Germany e. V., Mobilitätspartnerschaft Düsseldorf, SHARE NOW wie auch bei unseren Medienpartnern Firmenauto, MediaPlanet und Kommunal. Bleiben Sie uns treu und erzählen Sie Ihren Kontakten vom Branchentreff, damit wir im nächsten Jahr weiterhin viele interessierte Fachbesucher begrüßen können und auch die Erwartungen von Fachbesuchern und Ausstellern erfüllt sind.

 

 

Wir freuen uns, Ihnen mit Heiner Lauterbach eine charismatische Persönlichkeit der Extraklasse ankündigen zu dürfen. Der in Köln geborene Schauspieler steht seit seinem 19. Lebensjahr regelmäßig auf der Theaterbühne, übernimmt die Regie für Theaterproduktionen und leiht bekannten Hollywoodgrößen als Synchronsprecher seine Stimme. Den Durchbruch auf der Kinoleinwand erreichte er 1985 in Doris Dörries Film „Männer“, dem eine Vielzahl von Hauptrollen in hochkarätigen Filmund Serienproduktionen wie „Rossini“, „Faust“ „Eurocops“ oder „Willkommen bei den Hartmanns“ folgten. Außerdem erhielt er sämtliche Fernseh-, Filmund Medienpreise. Einen Namen hat er sich zudem als Filmproduzent, Autor, Honorarprofessor, „Film Festival“-Gründer sowie als Unternehmer der Onlineplattform „Meet Your Master“ gemacht. Was ihn auf ein Fuhrparkevent treibt, dürfte klar sein: Seine Leidenschaft für Automobile und sein Interesse an der Innovation der Mobilität. Da bleibt auf unserem Rundgang bestimmt etwas Zeit für ein kleines Fachgespräch mit ihm.

 

 

Kurze Erläuterung zu unserem Fachprogramm: 

Round Tables 
Erfahrene Fuhrparkleiter und andere Branchenexperten leiten die Round-Table-Gespräche zu verschiedenen flottenrelevanten Themen. Hier geht es im Wesentlichen um Tipps und Problemhilfe sowie einen Erfahrungsaustausch untereinander. Eine Anmeldung ist über Ihren persönlichen Messe-Log-in möglich (Plätze sind begrenzt). 

Vorträge 
In der Netzwerkarea in Halle 6 erwarten Sie 64 Vorträge auf insgesamt drei Bühnen. Das Programm deckt dabei ein breites Spektrum an Themen unter anderem aus den Rubriken Elektromobilität, Digitalisierung, Nutzfahrzeuge und internationales Flottenmanagement ab. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Workshops 
Neben Rechtsanwälten halten auch weitere Dienstleister und Fuhrparkexperten Workshops zu unterschiedlichen Dauerbrenner-Themen der Branche ab (Schadenmanagement und Schadenregulierung, UVV-Mitarbeiterunterweisung und vieles mehr) Veranstaltungsorte sind Raum 1 und Raum 2. Eine Anmeldung für die Workshops ist über Ihren persönlichen Messe-Log-in möglich (Plätze sind begrenzt).